Pronation und Supination

17.06.2008
Drucken
 

sind zwei Worte, bei denen ich immer lächeln muss. Zwei Worte, die mir zeigen, was unsere hochentwickelten Gehirne wert sind. Nämlich nichts.

Pronation und Supination beschreibt das Abrollen Ihres Fußes. Von der Ferse ausgehend. Entweder mehr auf der Innenseite oder mehr auf der Außenseite. Und das ist gaaaaaaanz gefährlich. Was ganz Schlimmes. Da müssen Fachleute und Experten Sie auf Laufbändern mit Videoanalyse angucken und dann müssen noch größere Fachleute und Experten Ihnen innen oder außen verstärke, gepolsterte Schuhe verkaufen, damit das gaaaaaaaanz Gefährliche unterbunden wird.

Wird natürlich nie unterbunden. Nur Augenwischerei.

Darf ich Sie einmal an die Hand nehmen? Uns Menschen gibt's 4 Millionen Jahre. Und vor 500 Jahren, also soeben haben wir am spanischen Hof den Absatz erfunden. Um den Steigbügel besser zu halten. Und diesen Absatz an Ihren Mokassins (das waren ihre Schuhe) haben Sie sich aufschwätzen lassen. Von denen.

Und seither können Sie beim Laufen, beim Rennen, mit der Ferse aufkommen. Ging vorher nämlich gar nicht.

Und seither ging der Ärger los: Plötzlich können Sie pronieren und supinieren. Gab's vorher gar nicht. Gibt's bei natürlich laufenden Menschen nicht. Gibt's bei Tieren nicht.

Und weil dieses künstliche Verknicken des Fußes Ihnen natürlich schadet, muss man jetzt nicht etwa den Absatz wieder weg nehmen, sondern man muss zusätzlich neue Stützen und Hilfen einbauen. In diesen Klumpen, Schuh genannt.

Grundsätzlich halte ich mich immer erst mal an den lieben Gott. Mit welchen Schuhen hat er uns auf diese Welt gesetzt? Mit Nike oder mit Adidas? Können Sie sich noch erinnern?

Der Vorgang erinnert an moderne Medizin: Menschen mit Bluthochdruck. Da beseitigt man jetzt nicht etwa den Bluthochdruck, sondern man gibt eine erste Tablette. Die hat Nebenwirkungen. Macht nichts. Dafür gibt's eine gute zweite Tablette. Daraufhin kann der Mensch nicht mehr schlafen. Macht üüüüüberhaupt nichts. Dafür haben wir eine dritte Tablette ... usw.

So ist das mit Ihren Laufschuhen.

 
 
 

News Schlagwörter