Quantenphysik und Talmud

05.12.2012
Drucken
 

"Einfach nur Glück" gibt es nicht. Glück genau so wie Unglück wird produziert. Von Ihnen. Manche von Ihnen wissen hier Bescheid und nicken. Die Mehrzahl wird ungläubig den Kopf schütteln.

Wissen nicht, dass sie tagtäglich ihr Schicksal selbst gestalten. Den Ablauf eines Tages selbst bestimmen könnten. Den Ablauf des gesamten Lebens in ihrer Hand haben. All die unter Ihnen, die mein Seminar erlebt haben, wissen Bescheid.

Da gibt's eine Regisseurin in Paris. Deren Film "Paris - Manhattan" soeben in die Kinos kommt. Mit Woody Allen. Um diesen Namen geht es hier.

Die Regisseurin hatte vor 10 Jahren bereits einen Film gedreht. Ohne großen Erfolg. Und dann begann eine schwere Zeit. Sie "mochte ihr Leben nicht mehr". Hat nur noch "in Träumen gelebt". Und kam dann auf die Idee, dass ein Film mit Woody Allen unbedingt ein Hit werden würde. Richtig gedacht. Hat ihm das Drehbuch geschickt. Ohne Erfolg. Hat ihn nach 2 Jahren in New York wieder angesprochen. Ohne Erfolg. Hat ihn nach 6 Monaten wieder in Paris getroffen (natürlich absichtlich) und durfte ihm dann das Drehbuch schicken. Woody nahm an...die Erfolgsstory begann.

Jetzt kommt's: Hören wir der jungen Dame selbst zu:

"Ich dachte erst, Woody Allens Einverständnis sei einfach Glück. Jetzt weiß ich es besser, weil ich mich viel mit Quantenphysik und dem Talmud beschäftigt habe. Es hat geklappt weil ich visualisiert habe, wie die Dinge passieren würden. Um mein Leben zu ändern, musste ich akzeptieren, dass ich die einzige bin, die dafür verantwortlich ist. Wenn ich ein Ziel habe, unternehme ich alles, um dieses Ziel zu erreichen und leite meine Energie in die richtige Richtung. Ich weiß, dass alles möglich ist, wenn ich es wirklich will. Wenn ich zweifle, wird gar nichts passieren".

Erinnern Sie sich? Huna? "Energy flows where attention goes". Und um Visualisation zu verstehen, brauchen Sie weder Quantenphysik noch Talmud.

Da genügt "Das Erfolgsprogramm" ganz hinten, oder "Das Mentalprogramm" ganz hinten. So kurz gefasst und komprimiert bekommen Sie die Technik nirgendwo mehr erzählt.

Was ich sagen will: Alles Bemerkenswerte, von Ihnen Bewunderte entsteht exakt auf diesem Weg. Und Sie können diesen Weg sehr aufwendig und umständlich erlernen (Quantenphysik und Talmud) - oder denkbar einfach. Im 3-Tagesseminar am Sonntag.

 

 

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter