Raus aus der Ehrgeiz-Falle!

26.02.2020 | Strunz
 

Titelt der SPIEGEL gleich zu Beginn des Jahres. Ein goldiger, wohl gemeinter Ratschlag, der uns selbst, der die Gesellschaft belügt und dann noch denkbar schlecht erläutert wird.

Typisch etwa nicht nur für den SPIEGEL, sondern für unsere Medien, und damit für unsere Zeit.

Der banale Gedanke dahinter: Ehrgeiz, zu viel Ehrgeiz, treibt uns in den Burn-out, in die Selbstzerstörung. Weiß jedes Kleinkind. Ratschläge? Mir hat einmal ein Experte gesagt: „Strunz, treten Sie doch einfach kürzer“. Der Spaßkeks. Soll ich Sie, meine Patienten, wieder heimschicken?

Die Medien als Abbild der Gesellschaft wissen wirklich mit den ernsthaften Problemen unserer Zeit einfach nicht umzugehen. Will sagen: Ihnen fehlt BEREITS VORHANDENES Wissen.


Erinnert Sie das? Unserer Schulmedizin fehlt bereits vorhandenes Wissen der MEDIZIN. Beweist Ihnen jeder Patienten-Brief hier in diesen News.


Übrigens so typisch (mal was zum Lächeln…!):


Neben dem SPIEGEL-Titel „Raus aus der Ehrgeiz-Falle“ liegt das SPIEGEL-WISSEN-Heft „Ich schaffe das! So erreichen Sie Ihre Ziele“. Und ein Meter daneben das Selbstoptimierungs-Magazin SPIEGEL-COACHING. In dem es selbstverständlich auch um den Ehrgeiz geht.


So verräterisch: Es geht hier nicht um Hilfe, um ernsthaften Ratschlag. Es geht hier um … wie drucke ich das Papier voll. Es geht um Kompetenz-Anmaßung.


Also gut. Raus aus der Falle. Weg mit dem Leistungsdruck. Das sagen Sie mal einem Künstler, einem Wissenschaftler, einem Politiker und ganz besonders einem Unternehmer. Dann kann der seinen Laden schließen. Und dann verarmt, verkommt unsere Gesellschaft, unser Staat blitzschnell. Ohne Steuern?

DER SPIEGEL weiß einfach nicht, dass es Lösungen längst gibt. Da braucht man gar nicht lange forschen, da braucht man nur die mail des Tages lesen. Darf ich?


„Dank des Bluttunings fühle ich mich körperlich und geistig wesentlich fitter!!
Das hätte ich wirklich nicht gedacht.
Meine Stimmung ist für mein Umfeld zum Teil schon nervig, praktisch immer sehr gut. Motivation und Tatendrang sind auch erheblich gesteigert und es macht „Spaß“, in die Arbeit zu gehen. Und das kann man als Unternehmer nicht wirklich immer behaupten.“


Das war´s. Ersetzt jegliche SPIEGEL-Lektüre. Übrigens auch die Lektüre von Hunderten von Büchern zur Selbstoptimierung, über Coaching. Über Unternehmensführung. Über Management. Hier steht nämlich nichts weiter als


Das GEHEIMNISVOLLE REZEPT FÜR MEHR LEBENSFREUDE UND LEBENSENERGIE.
Also für das, was auch Ihr Leben entscheidend bereichert. 


Und diese zwei geheimnisvollen Begriffe, von der Schulmedizin überhaupt nicht wahrgenommen, erlauben dem Unternehmer, mit Energie und Tatendrang an die Sache zu gehen. Die Steuern zu erwirtschaften, von denen dieser unser Staat lebt.


Unser Staat? Der lebt von 10% der deutschen Bevölkerung. Laut statistischem Bundesamt. Nur diese 10% zahlen mehr Steuern ein, als sie selbst verbrauchen (Straßenbenutzung, Eisenbahn, öffentlicher Dienst…).

Und 4% von uns, von uns Deutschen sind besonders bewundernswürdig: Die zahlen mehr als eine Million Euro Steuern im Jahr. Von denen leben wir. Wir alle.


Und die brauchen Ehrgeiz. Selbstverständlich ohne Burn-out. Und wie das geht, ist nicht nur erforscht, sondern bekannt und wird täglich praktiziert. Hatten Sie soeben der mail des Tages entnommen. Das Geheimnis nämlich heißt


DIE BLUTANALYSE

DAS BLUTTUNING


Dahinter steht die glückliche Idee, dass unser Körper, unser Geist so sehr viel leistungsfähiger ist, als wir glauben. Dann nämlich, wenn er genetisch korrekt ernährt wird. Was in der normalen Praxis nie der Fall sein kann. Nicht bei den Lebensmitteln, die wir hier heute kaufen.

Ehrgeiz ist für mich etwas erstrebenswertes, außerordentlich Glückliches. Bekommt man meiner Meinung nach anerzogen. Persönlich bedanke ich mich täglich bei meiner Mama. Tu ich wirklich!

 
 

News Schlagwörter