Schön schnell altern

14.03.2014
Drucken
 

Die herrliche Gebrauchsanleitung, wie Sie Ihr Leben möglichst schnell eindampfen auf zu dick, zu dumm, zu krank und zu tot, habe ich soeben in der Schweiz gefunden. Von Vetterli und Signorell (http://www.beobachter.ch/leben-gesundheit/wohlfuehlen-praevention/artikel/bewegung_sport-statt-pillen/).

Interessiert? Zu lernen, wie man ganz schnell ganz alt wird? Auf geht's:

  1. Rauchen: Auf frisch geteerten Straßen fährt man besser. Warum soll für Blutbahnen falsch sein, was für Autobahnen stimmt? 5000 im Tabakrauch enthaltene Chemikalien befreien Sie schnell und dauerhaft von lästigen Gesundheitsgefühlen.
  2. Fressen: Futtern Sie, was immer Sie bekommen können. Wenn es gewichtsbedingt in den Gelenken so richtig kracht und nur die nächste Insulinspritze Sie vor dem Koma bewahrt, können Sie sicher sein, Ihrem natürlichen Alter in Riesenschritten voranzueilen.
  3. Saufen: Trinken Sie häufig und ohne jedes Maß. Wenn Sie von sich behaupten können, Sie hätten keinerlei Probleme mit Alkohol, sondern nur ohne, sind Sie auf dem richtigen Weg.
  4. Abhängen: Manche Yogis verharren jahrelang regungslos in derselben Position. Werden Sie Couch-Yogi! Würde Gott wollen, dass wir uns bewegen, hätte er weder Sofa noch Fernseher erschaffen.
  5. Zweifeln: Personen, denen man etwas bedeutet, verhindern, dass man sich selbst zerstört. Meiden Sie deshalb stabile, von wechselseitiger Wertschätzung getragene Beziehungen.
  6. Ärgern: Die Welt ist ein ständiges Ärgernis. Versuchen Sie nicht, diese Tatsache durch unangebrachte Gelassenheit zu verleugnen. Nur wer dauergestresst ist, beweist Realitätssinn.
  7. Zurücklehnen: Wer ständig dazulernen will, hat zuvor das Falsche gelernt. Vermeiden Sie diesen Fehler. Halten Sie ein Leben lang an Ihren Vorurteilen fest.

Nennt man Fast Aging: So altern Sie schön schnell. Todsichere Tipps.

 
 
 

News Schlagwörter