Schon gewusst?

15.11.2006
Drucken
 

Falls Sie schon immer mal schweben wollten. Dann schmunzeln Sie mit:

Wussten Sie, dass Sie in Indien weniger als in Deutschland wiegen?

Wenn Sie also Gewichtsprobleme haben, dann reisen Sie doch einfach nach Indien. Dort bringen Sie ein paar Gramm weniger auf die Waage. Immerhin.

Zwar macht Sie das nicht viel schlanker, aber immerhin ein bisschen leichter. Das haben Tom & Jerry herausgefunden, zwei Satelliten, die in 500 Kilometern Höhe Katz und Maus rund um den Erdball spielen.

Die kosmische Verfolgungsjagd hat einen ernsten Hintergrund: die beiden Dauerrenner sollen die Anziehungskraft unseres Planeten vermessen. Mit nur einem Satelliten wäre das Experiment nicht möglich. Denn auf den Abstand kommt es an. Wächst die Anziehungskraft der Erde, vergrößert sich der Abstand zwischen den beiden Satelliten. Lässt sie nach, so verringert er sich.

Durch diese Entfernungsunterschiede ergibt sich ein Gravitationsprofil, das so unförmig wie eine Kartoffel aussieht. Denn: die Erde ist nicht überall gleich anziehend. Wir erinnern uns: Je größer die Masse eines Körpers, umso stärker seine Anziehungskraft. Und der Körper der Erde ist nicht an allen Stellen gleich dick. Die Erde ist kein starres Gebilde, ihre Substanz ständig in Bewegung: flüssiges Gestein im Erdinnern, schmelzendes Eis an den Polkappen, strömendes Wasser in Flüssen und Ozeanen, fließende Luft in der Atmosphäre. All das hat Gewicht - und Folgen.

Tom & Jerry wurden mit einer Rakete in den Orbit geschossen, um diese Phänomene ausführlich zu studieren. Dabei interessiert ganz besonders, welchen Einfluss diese Schwankungen auf das Erdklima ausüben. Bisherige Messungen haben ergeben:
1. der Wasserspiegel in den tropischen und sibirischen Flussgebieten sinkt und steigt am deutlichsten
2. in Südindien ist die Schwerkraft weltweit am geringsten. Vielleicht ist das der Grund, warum dort Yoga-Gurus in der Luft schweben können.

Lächeln Sie mit. Ziehen Sie die Schuhe an ... spielen sie Südindien:

Werden Sie leichter – leicht, locker, lächelnd.

 
 
 

News Schlagwörter