Sogar die GALA...

03.10.2015
Drucken
 

… weiß Bescheid. Was in diesem Promi-Blatt steht, muss einfach stimmen. Denkt die Mehrzahl der Deutschen. Doch, doch. Also nutzen wir dieses Denken und zitieren einfach mal aus der GALA. Ganz neu.

  • „Hollywood Teint durch Beauty-Food:“
  • Je besser unsere Nahrung, desto besser unser Körper und unsere Haut.
  • Darmbeschwerden machen Müdigkeit, aber auch Unreinheiten der Haut. Einen weniger jugendlich wirkenden Teint.
  • Gründe sind industriell veränderte Nahrung, aber auch das gängige High-Carb-Modell.
  • Unser größtes Problem ist die Mast mit minderwertigen Kohlenhydraten.
  • Ausnahmsweise für jeden gilt die Empfehlung, den Weizenkonsum deutlich zu reduzieren.
  • Zucker? Zum Süßen lieber vitalstoffreiche Naturprodukte (Honig, Stevia)
  • NEM? Ergänzen sollte man nur bei einem vorliegenden Mangel, der vorher vom Arzt gemessen wurde.
  • Generell einen günstigen Einfluss auf die Haut haben Zink, Biotin, Vit A, Vit E, Vit C, Vit B 3.

Soweit die GALA. Die zitiert den Ganzheitsmediziner Dr. Harry König (Karlsruhe/Baden-Baden).

Sie alle, liebe Leserinnen und Leser, sollten sich geadelt fühlen. Wenn es jetzt sogar schon in der GALA steht…

 
 
 

News Schlagwörter