Sportfasten

09.05.2011
Drucken
 

Nennt Dr. Verkaik in den Niederlanden sein Programm zur Leistungssteigerung. Steigerung der sportlichen Leistung. Demonstriert an einem Radfahrer. Einem Semi-Profi. Der damit die wichtigste Leistungsgröße, nämlich VO2max innerhalb von 10 Tagen von (sowieso schon sehr guten) 70,2 auf 79 steigern konnte.

Zum Vergleich: Weltmeister Tom Boonen (mit 25 J) 85, Weltmeister Jan Ullrich (mit 30 J) 90.

Für Interessierte noch ein paar Werte:

Vorher Nachher
Vo2max 70,21 79,09
Max Watt 400 420
Gewicht 70,7 65,9
Körperfett % 11 8
Ruhepuls 40 32

Für Sie bemerkenswert, dass selbst ein Semi-Profi mit diesem Programm noch sein Gewicht um 5 Kilo verringern, sein Körperfett um 3% verringern kann. Also genau das, was so viele von Ihnen möchten. Und was ist nun Sportfasten?

Ein Umschalten, ein "Metabolic Switch" vom Zuckerverbrenner zum Fettverbrenner. Da sollten Ihnen die Ohren klingen. Das haben Sie doch schon mal irgendwo gelesen. Oder?

Dr. Verkaik predigt wörtlich das Gleiche wie ich: Verzicht auf Mehl und Zucker, also künstliche Kohlenhydrate, leben nach Prof. Cordain (siehe News vom 09.12.09). Vielleicht ist doch etwas dran?

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter