Telomere

16.02.2010
Drucken
 

sind ein einfacher, sicherer Maßstab für Ihre Lebensdauer. Für die Lebensdauer der Zellen. Sie erinnern sich: Telomere sind die Schutzkappen an Ihren Chromosomen. Bei jeder Zellteilung werden die Schutzkappen ein bisschen kürzer bis ... sie ganz verschwunden sind. Dann ist die Zelle, dann sind Sie tot.

Telomere sollte man sich also so lang halten wie möglich. Den Abbau verhindern. Für diese Forschung gab es ja den Nobelpreis 2009.

Immer mehr verstehen wir, dass unsere Lebensweise unsere Lebensdauer bestimmt. Ganz wesentlich ist dabei die Ernährung. Inzwischen kennen wir ja "genetisch korrekte Kost". Korrektur: Nicht wir alle, sondern Sie, liebe forever young Leser kennen sich hier aus. Und wissen, dass eine der drei Eß-Säulen Omega 3 bedeutet.

Viel, viel wichtiger, als wir in den letzten Jahrzehnten gedacht haben.

Wird bestätigt in der neuesten Arbeit vom 20.01.2010 (JAMA Vol 303, S. 250), in welcher außerordentlich aufwendig und genau gemessen und bewiesen wird, dass

die Länge der Telomere, also Ihre Lebensdauer entscheidend von der Menge an Omega 3 abhängt, die Sie essen.

Bewiesen an über 1000 Studienteilnehmern über fünf Jahre. Mit Omega 3 können Sie Ihre Telomere mindestens 10 % länger halten. Heißt übersetzt: 10 % länger leben.

Omega 3, ein Nahrungsergänzungsmittel, verlängert Ihr Leben. Ab 2010 gesichertes Wissen.

 
 
 

News Schlagwörter