Sie profitieren bei uns von der Mehrwertsteuersenkung.

Theorie und Praxis

26.06.2020 | Strunz
 

Theorie, so glauben wir, ist die Basis. Wir lesen. Wir studieren. Wir lernen. Wenn man genau hinguckt: Unser ganzes Leben lang.


Bleiben wir vorsichtig: Meistens. Jedenfalls bis zu einem gewissen Alter. Wenn´s dann anfängt zu rieseln…


Die letzte Bemerkung war (hinterhältige) Absicht: Kann man ja auch verhindern. Könnten Sie ebenfalls nachlesen, lernen: Wie erhalte ich mir meine Gedächtniskraft? Dazu gibt´s 100 Bücher? 500 Bücher? Noch mehr? Theorie eben.

Nützt alles nichts, wenn die Anwendung fehlt. Die Praxis. Die Tat. Leider, leider absolut abhängig vom inneren Antrieb, der Lebensenergie.


Und wenn man die nicht hat?


Dann besucht man ein Seminar. Nein, Stopp! Besucht man DAS Seminar. Zuletzt in Bad Wildungen (bei Kassel). Juni 2020. Und macht dort ganz seltsame Entdeckungen. Darf ich zitieren?


  • Ein Diamant (Highlight) des Seminares aus meiner Sicht ist „die sofortige Umsetzung der Theorie in die Praxis“. Sei es Muskeltraining, Blutwerte, Ernährung, Gehirntraining… dadurch war es intensiver und nachhaltiger.

Eine kluge Bemerkung, geboren aus der praktischen Erfahrung. Am letzten Wochenende. Diese Verbindung von Theorie und Praxis, unbedingt nötig, bekommen Sie hier… geschenkt.


  • „… ich bin immer noch tief beindruckt von Eurem super, super Seminar: Habe heute das erste Mal alleine den Nüchternlauf absolviert… Es hat bei mir „GEGRIFFEN“.“

So eine knapp 80-jährige Ärztin. Kann ich nur staunen, den Daumen drücken für die Zukunft und … gratulieren.


  • „Diese „Sitzhockerei“ (eine spezielle Technik) macht dich klar im Kopf und damit ist ohne Einbruch Konzentration leicht… Dieses Sport in den Tag „einschieben“ mit sofortigem Ergebnis in so kleinen Sequenzen war eine alltagstaugliche Erfahrung“.

Die Technik wird im Seminar gelehrt. War vielen Teilnehmern bemerkenswert.


  • „Dann zum Thema denken. Erstmal tolle Bilder „die Sache mit der Insel“. Dann habe ich jetzt eine klare Idee darüber, wie ich auch meine Mitmenschen zu Lust auf mehr Wissen verhelfen kann“.

Wesentlich. Das Problem der Weitergabe. Kennen Sie alle. Wird hier mental ein wenig befördert. Technik wird im Seminar gelehrt.


  • „Die Sitzhocke, das ist einfach genial, kann man im Tagesablauf ganz oft einbauen, selbst Haare föhnen geht in der Sitzhocke!... Das Gedächtnistraining am letzten Tag, auch genial!“.

Wesentliche Inhalte bleiben hängen. Liegt wohl auch viel am Referenten.


  • „Scheint zu stimmen: „Die Impulse und Motivation, die durch ein großartiges Betreuerteam und über 70 Mitstreiter in allen Leistungsstärken transportiert werden, sind eine Wucht!“

  • „… überhaupt hat das ganze Team diesen „Anti-Corona“-Spirit getragen. Soooo erholsam! Die ersten Radionachrichten (nach drei Tagen Abstinenz) auf der Heimfahrt klangen wie von einem anderen Planeten“.

Natürlich sind für ein Seminar entscheidend nicht nur Aufgeschlossenheit und Neugier der Teilnehmer, sondern Einsatz, Leidenschaft und rhetorische Stärke der Referenten… Daraus resultieren dann Einsichten wie


  • „Krafttraining intensivieren und beim Laufen endlich Intervalle einbauen… Raus aus der Komfortzone!!!“

Stimmt. Routine ist ätzend, ist kontraproduktiv. Immer die gleiche Strecke im gleichen Tempo… da lässt die Freude schnell nach. Drum: Abwechslung! Sie lernen im Seminar auch „anderes“. Beispielsweise:


  • „Die Erfahrung, dass ich mit Hüft-Operation doch ohne Probleme länger joggen kann, als ich bisher geschafft habe“.

Solche Bemerkungen freuen mich besonders. Das hat eben mit der Lebensfreude zu tun, die sehr davon abhängt, was und wie viel man… TUT. Abschließen möchte ich mit der folgenden Einsicht:


  • „Du hast drei Möglichkeiten: Aufgeben, Nachgeben oder Alles geben!“

Das waren soeben kurze, mir hochinteressante Bemerkungen von Seminarteilnehmern letztes Wochenende. In Bad Wildungen.

Einen Teil dieser fröhlich bewegten Menschen könnten Sie im September am mondänen


Timmendorfer Strand


wieder treffen. Plaudern. Anlächeln bei gemeinsamen Schwitzen auf einer der schönsten Promenaden Deutschlands. Dem


Timmendorfer Strand.
Seminar vom 17.09. – 20.09.2020
Anmeldung unter

https://ifg-fortbildung.de/kurse/forever-young.html


PS: Die oben zitierte knapp 80-jährige Ärztin nannte das Ganze ein „Wahnsinns-Seminar“.

 
 

News Schlagwörter