Unbändige Vitalität - noch einmal:

10.02.2009
Drucken
 

Energie, mehr Lebensenergie, ist Ihr häufigster Wunschtraum. Wenn Sie mir gegenüber sitzen. Und ich verstehe Sie sehr, sehr gut.

Denn auch ich habe zwei Augen. Und kann spielende Kinder beobachten. Hüpfend, springend, kreischend und ständig in Bewegung. Und seh mir dann Erwachsene an. Die nennen das Spazierengehen. Das langsame Schleichen durchs Leben. Irgendetwas ist da anders.

Unbändige neue Lebensenergie ist bei jedem von Ihnen innerhalb einer Woche machbar. Bewiesen in immer wieder den gleichen Experimenten an Ratten (z.B. Tim et al, 1996: Clin. Exp. Res. 8:123).

Ratten in größeren Käfigen mit Labyrinthen, Klettersteigen und Laufrädern bewegen sich. Spontan. So wie Kinder. Werden die Ratten älter, dann reduziert sich die freiwillige Aktivität, die spontan demonstrierte Lebensenergie ... genau wie beim Menschen. Man wird träger und fauler. Bei Ratten: 20 Monate alte Tiere bewegen sich spontan 60% weniger als 9 Monate alte Tiere. Ein offenbar völlig normaler Alterungsprozess.

Ich kann das Wort nicht mehr hören.

Denn wenn man die Tiere kalorisch ein bisschen einschränkt, also nicht ständig mit Müll füttert wie wir Menschen das bei uns tun, dann bewegen die Ratten sich

                    30-mal mehr

als normal essende Artgenossen. Das ist so unglaublich, dass ich's Ihnen als Tabelle noch einmal aufgeschrieben habe:

Laufstrecke 9 Monate alt Laufstrecke 20 Monate alt
normal ernährt 164 m 60 m
mit weniger Kalorien ernährt 4000 m 4000 m

 

Wenn Sie Ihren Körper nicht täglich überfüttern, überfordern würden, mit noch dazu leerem Müll (Verstehen Sie mich?) wären Sie von vorne herein deutlich aktiver, hätten Sie mehr Lebensenergie. Und jetzt der Witz: Und das bleibt so bis ins hohe Alter. Unverändert.

Verstehen Sie jetzt, warum ich das Wort Alterungsprozess einfach nicht mehr hören kann? Nach der heutigen wissenschaftlichen Datenlage ist dieser subjektive Eindruck (mer wird halt alt) ein kleines Ess-Missverständnis.

Und wenn Sie sich jetzt noch einmal die neue (nicht die deutsche alte) Esspyramide vergegenwärtigen und meinen Rat annehmen, nur die zwei untersten Stufen zu berücksichtigen, dann haben Sie diese neue Form der Ernährung bereits verstanden.

Unbändige Energie. Täglich. Ich weiß wovon ich spreche.