Verzweifelt

27.03.2008
Drucken
 

schreiben mir ja beinahe täglich auch gesunde und fitte Menschen. Langstreckenläufer. Ultra-Marathonläufer. Die hervorragend trainieren, angeblich richtig essen, aber regelmäßig

eingehen.

Also beim Marathon, beim 100 km Lauf, beim Rennsteiglauf (72,7 km), beim Swiss Alpin (78 km) kurz vor dem Ende nicht mehr weiter kommen. Stehen bleiben müssen. Aufgeben. Verzweiflung pur. Ist mir nie passiert. Natürlich weiß ich weshalb. Hab ich aber doch mitgeteilt. Das Problem dieser Menschen ist, das richtige Buch unter den vielen zu finden. In diesem Fall wäre es:

Die neue Diät

Kommt natürlich kein schlanker Langstreckenläufer drauf. In "Die neue Diät" beschreibe ich sehr genau meine persönlichen Trainingsgeheimnisse. Teile also das Wissen mit, was mich strahlend ins Ziel kommen lässt. Wie jedes Zielfoto beweist.

Nachdem - wie Sie ja inzwischen wissen - meine Frau mich ständig ermahnt, mich deutlicher auszudrücken: Ich meine Sie! Was diese Langstreckenläufer erleben, erleben Sie doch täglich am Schreibtisch, oder nicht? Erleben Sie doch in dem Marathon, der Leben heißt. Sie gehen ein, Sie werden müde, Sie werden schwach, müssen aufgeben. Und ich schreibe Ihnen präzise auf, wie Sie das verhindern können. Wie auch Sie ausdauernd, glücklich und erfolgreich werden können.

Verstehen Sie meine Bücher nicht?

 
 
 

News Schlagwörter