Vollkommen

27.04.2016
Drucken
 

Kürzlich ein Ei gegessen? Dabei nachgedacht? Eier sind vollkommene Nahrungsmittel. In einer abgeschlossenen Kalkhülle steckt alles… was Leben braucht. Aus dem Ei entsteht Leben. Ein Küken. Das Ei muss also alle nötigen Vitalstoffe genauso wie Eiweiß und Fett enthalten. Interessant: Praktisch keine Kohlenhydrate. Überflüssig. Jedes Küken weiß Bescheid!

Auch Ihr Körper ist vollkommen. Wenn er auf die Welt kommt. Enthält alles, um Sie glücklich zu machen. Um Sie lebendig, strahlend durchs Leben hüpfen zu lassen. Zeigt Ihnen ganz plastisch, ganz anschaulich jedes 4-jährige Kind beim Spielen.

Ihr Körper ist vollkommen. Ursprünglich. Dann sollten sie ihn auch so nutzen, wie das ganze gedacht war. Tun Sie das? Lassen Sie mich zitieren:

    „In Ihrem Körper stecken Endorphine und Serotonin, winzige Moleküle, die die Stimmung liften, Sie glücklich machen.
    Dann, wenn Sie Antidepressiva schlucken – oder Ihren Muskel fordern, die körpereigene Glückshormonfabrik. Laufen und Muskeltraining ist nicht nur billiger, sondern auch effektiver.
    Es kommt noch viel besser. Studien zeigen: Diese kleinen Moleküle haben Langzeitwirkung, verändern Ihr Leben. Sie werden aktiver, fröhlicher, selbstbewusster und beliebter.
    Das ist der Grund, weshalb in den USA – langsam auch in Deutschland – so viele Menschen ihren Psychiater wechseln. Ihn eintauschen gegen einen Personal Trainer.

Oder sogar – man höre und staune – die Beine selbst in die Hand nehmen. Jeden Morgen. Und die Kniebeugen, Sit-ups, Liegestütze auch ohne Anleitung schaffen. Jeden Morgen.

Laufen und Muskeltraining: Das einfachste, wirksamste Antidepressivum. Gehört zur Grundausstattung Ihres Körpers. Ihr Körper ist wirklich vollkommen – ursprünglich!

 
 
 

News Schlagwörter