Vorbildlich

20.06.2014
Drucken
 

Gibt's viel häufiger, als wir es unseren Mitmenschen zutrauen. Vorbildliches Verhalten. Man kommt drauf – mein häufiger Rat – wenn man möglichst viele Leserbriefe studiert. Jeden Tag bin ich überrascht von der Tatsache, dass offenbar viele tausend, hunderttausend, vielleicht Millionen Menschen genauso denken, wahrscheinlich sogar klüger denken als ich. Kann man ja nachlesen.

Vorbildlich nenne ich es, wenn ein Mensch Glück erfährt, Glück lebt und es dann… weitergibt. Beschrieben in der Mail des Tages:

„Heute sind zwei Dinge passiert. Beide für sich genommen unbedeutend. Ich bin in Hamburg 2:51 gelaufen, AK 50, und ich habe Ihre News gelesen. Vermutlich die 1500ste. Ihr Buch Frohmedizin hat vor ein paar Jahren meinem Leben den Turbo verpasst. Ich war nie zuvor in meinen Erwachsenenleben leistungsfähiger und glücklicher als heute. In allen Bereichen meines Lebens. Ich bin dabei meine Firma zu verkaufen um in Zukunft Menschen dabei zu unterstützen, sich in ihrem Körper 100% wohl zu fühlen. Alles was ich dazu weiß, haben Sie mir beigebracht."

Da möchte jemand Arzt werden. Im weitesten Sinne. Hat vorher die in meinen Augen essentielle Prüfung abgelegt: Ist Marathon gelaufen. Sogar sehr, sehr schnell. So ein Mensch muss Bescheid wissen. Der muss wissen, was im Körper passiert, wenn man ihn belastet oder entlastet, der muss wissen, wie man Gedanken, auch verzweifelte, steuert. Der muss einfach anderen Menschen helfen können.

Und tut es dann auch. Vorbildlich.

 
 
 

News Schlagwörter