Weshalb das Tomatenbuch?

08.09.2011
Drucken
 

Sie möchten gerne schlank sein? Sie möchten all das Fett los werden? Sie möchten abnehmen? Oh nein ... Im tiefsten Herzen wollen Sie etwas ganz anderes: Sie wünschen sich mehr Lebensfreude, mehr Glück, mehr Leichtigkeit, mehr Strahlen, mehr Liebe, mehr Beachtung. Das ist die Wahrheit hinter Ihrem Wunsch, abzunehmen.

Und Sie haben völlig recht. Dieser ganze Diät-Wahnsinn der letzten Jahrzehnte hat schon seinen tieferen Hintergrund. Ganz selten den, den die Ärzte Ihnen erzählen: Als schlanker Mensch sind Sie gesünder, haben Sie weniger Herzinfarkt, haben Sie weniger Krebs. Das hat Sie eigentlich kaum interessiert.

Sie hat Ihr Lebensglück interessiert.

Das immer wieder erstaunliche ist: die Physiologie, die medizinische Wissenschaft hat enorme Fortschritte gemacht und weiß hier genau Bescheid. Nicht nur in der Herzchirurgie, nicht nur in der Behandlung des Krebses, sondern Fortschritte auch, wenn es darum geht das Leben zu verändern von dick, krank, traurig in schlank, gesund und fröhlich.

Man kann das Rezept in wenigen Sätzen hinschreiben. Das nützt nur nichts. Sie müssen den Vorgang verstehen. In sich aufnehmen, nachfühlen, und plötzlich innerlich sagen: Ja! Stimmt.

Die Wahrheit, die zu tiefst innerliche Wahrheit erkennt nämlich jeder Mensch. Wir werden täglich belogen. In sämtlichen Medien. Und wir machen natürlich selbst dabei mit und wir wissen Bescheid. Wir "riechen" all das Falsche.

Wenn aber die Wahrheit auf uns zu kommt, dann weiß der Mensch instinktiv ohne nachzudenken. Die Wahrheit ist ein Gefühl.

Und deshalb braucht es ein ganzes Buch, um Ihnen ein paar wahre Sätze so darzustellen, dass es ein Gefühl wird. Denn dann – und nur dann tun Sie auch.

Das ist das wirkliche Geheimnis des so schwammigen Wortes "Motivation". Wenn Sie in Ihrem tiefsten Innern etwas als wahr erkannt haben ... dann tun Sie es auch. Dann muss Sie niemand mehr dazu auffordern, auch ich nicht.

PS: "Wieso macht die Tomate dick?" bei heyne

 

 

 

 

 
 
 

News Schlagwörter