Sie profitieren bei uns von der Mehrwertsteuersenkung.

Weshalb nicht jetzt?

06.09.2019 | Strunz
 

Die neuesten Zahlen sind einigermaßen erschütternd: Die Hälfte, also 50% der deutschen Bevölkerung wird einmal im Leben mit der Diagnose „Krebs“ konfrontiert. Bekommt also die bösartige Erkrankung. Haben Sie die Zahl „50%“ jemals realisiert? Wenigstens eine Minute darüber nachgedacht?

Wie wäre es denn, wenn man sich rechtzeitig vorbereitet? Wie wäre es denn, wenn man rechtzeitig lernt mit dieser schrecklichen Krankheit umzugehen?


Hintergedanke: Würde man sich nämlich gleich so verhalten, als ob die Diagnose schon eingetreten wäre, könnte man die Krankheit ja wohl verhindern, oder?

Ist zu einem Grundthema meines persönlichen Lebens geworden. Ich möchte das einfach nicht erleiden, was Sie mir da täglich im Sprechzimmer erzählen. Also tu ich gleich so, also ob… Verstanden?


Es geht um eine praktische Gebrauchsanleitung. Und da wendet man sich am besten immer an Experten. Heißt: An Menschen, die den Krebs hinter sich haben. Die ihn besiegt haben. Denen würde ich glauben. Ein solcher Mensch ist Flugzeugpilot bei der AirFrance. Heißt Trochon.


Überrascht worden ist von der Diagnose Nierenzellkarzinom. Leider schon Metastasen. Was glauben Sie, was dessen behandelnden Ärzte zu ihm gesagt haben…? Na schön. Nur wollte der nicht. Ist heute geheilt und Gründer des Projekts „Rethinking Cancer 2017“.


Der tritt in drei Wochen in Würzburg auf einem Symposium auf. Und wird Ihnen erzählen über sein Erfolgsgeheimnis, u. a.


  • ketogene Diät
  • Fasten
  • Angiogenesehemmung
  • Ketose und Mikrobiom...

Können Sie auch „Geheimnis der Gesundheit“ nennen. Symposium? Hatte ich (News vom 12.04.2019) angekündigt. Dahinter steht Frau Professor Ulrike Kämmerer. Deren Buch Sie alle kennen sollten (müssten!). Das zentrale Ketose-Symposium Deutschlands.


20. – 22. Sept 2019
Audimax, Uni Würzburg am Sanderring


Info/Anmeldung sowie Programm finden Sie angehängt.

https://evolution-medizin-gesundheit.org/

 
 

News Schlagwörter