Zuhören

08.11.2010
Drucken
 

sollte ein Arzt. Weiß er auch. Darf er aber nicht. Der Arzt ist heute buchstäblich Angestellter der Krankenkassen. Und da bleiben eben durchschnittlich 7 Minuten 36 Sekunden pro Patient. Übrigens pro gesamte Behandlung im deutschen Sprechzimmer. Ein europäischer Geschwindigkeitsrekord.

Das läge aber nicht unbedingt an ökonomischen Zwängen, teilt uns Chefredakteur Ch. Seel vom Axel Springer Verlag mit. Er betont

"Untersuchungen zeigen, dass in der kommenden Ärztegeneration an den Universitäten die soziale Kompetenz in gleichem Maße abnimmt, wie das Verständnis für biomedizinische Zusammenhänge wächst. Dass der menschliche Körper große Fähigkeiten zur Selbstheilung besitzt, gilt in der Medizin nicht als Schlüssel zur erfolgreichen Behandlung, sondern als Störfaktor eines wissenschaftlichen Wirkungsbeweises".

Selbstheilung ist das Stichwort. Wird immer als etwas Wundersames, als etwas Besonderes herausgestellt. Dabei ist Selbstheilung doch die einzige Form der Heilung. Glauben Sie, ein Betablocker heilt Sie? Heilung kann nur von Innen kommen. Der große Regulator ist Ihr Immunsystem.

Und das Immunsystem ist aufgebaut, besteht aus Aminosäuren und funktioniert mit Vitaminen plus Omega 3. Die heilige Trias.

In der Praxis erkenne ich Ihre Fähigkeit oder eben Unfähigkeit zur Selbstheilung mit großer Sicherheit am Aminogramm. An den gemessenen essentiellen Aminosäuren. Wenn die - selten genug - in Ordnung sind, haben Sie in der Regel gewonnen. Auch mein persönliches Aminogramm hat sich in den letzten Monaten wieder normalisiert. Macht mich stolz. Seither weiß ich, dass ich den nächsten Ironman ... gewinnen kann.

Kennen Sie Ihr Aminogramm?

 
 
 

News Schlagwörter