Zunehmend fröhlich und vergnügt

06.03.2009
Drucken
 

Bitte haben Sie Nachsicht mit mir. Aber wenn man als Arzt heute in Deutschland gelobt wird, dann strahlt man halt. Den ganzen Tag. Und möchte sich mitteilen. Haben Sie es auch gelesen? Im Forum? Über das wachsende Lebensglück eines Mitmenschen? So wunderschön, dass ich mir erlaube, es zu zitieren:

„Bei mir hat es vor 3 Wochen „klick“ gemacht. Esse nun genetisch korrekt, nehme ab (was ich 40 Jahre lang nicht konnte), bewege mich täglich – zunehmend fröhlich und vergnügt. Ergebnis: 5 kg weg, Blutdruckmittel halbiert, Diabetestabletten abgesetzt, Energie ohne Ende... Wie wird es erst in einem Jahr sein? Bin noch immer dick, aber nur noch glücklich.

Es genügt doch ein einziger solcher Bericht, um sämtliche beruflichen Anstrengungen der letzten 36 Jahre in helles Licht zu tauchen. Ich bin so dankbar für das Privileg, Sie anschubsen zu dürfen.

Allein die Worte

  • zunehmend fröhlich und vergnügt
  • Tabletten halbiert und abgesetzt
  • Energie ohne Ende
  • Noch immer dick, aber nur noch glücklich

sollten jeden von Ihnen, der das noch nicht umgesetzt hat, noch nicht täglich fühlt, dazu bewegen, es HEUTE zu tun.

Und dann diese herrliche Vision: „Wie wird es erst in einem Jahr sein“? Kann ich Ihnen verraten. In einem Jahr wird die Briefeschreiberin große Probleme bekommen. Mit den Frühlingslüftchen, den erwachenden. Mit den sanften Windböen: Nämlich nicht abzuheben und davon gepustet zu werden in den Frühlingshimmel ...

Auch lächelnd und auch glücklich
Ihr ...

 
 
 

News Schlagwörter