power eiweiß Dose vegan Schoko

Eiweißkonzentrat (77,4 %) Schoko-Geschmack mit Sojaproteinisolat zur Herstellung eines eiweißreichen Getränks. Mit Süßungsmittel (Stevia).

Inhalt: 750 g
 
34,50 €
46,00 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Versand innerhalb von 3 Werktagen

 

Vegan

 

zuckerfrei

 

Lactosefrei

 

8 essentielle Aminosäuren

 

Hoher Proteingehalt

 

Ohne künstliche Farbstoffe

 

Hergestellt in Deutschland

 

Versandkostenfrei ab 60 €

 

Info-Hotline:
+49 9171 843520

Beschreibung

Details

Zutaten: Sojaproteinisolat (89 %), Kakaopulver stark entölt (11%), Aroma, Süßungsmittel (Steviolglycoside).

Verzehrempfehlung: Pro Portion 20 g Pulver mit 250 ml Wasser in einen Mixer geben und 20 Sekunden schütteln. 1 Portion täglich trinken.

Wichtiger Hinweis: Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Inhalt: 750 g


Unsere forever young Produkte sind zertifiziert! So garantieren wir Ihnen eine gleichbleibend hohe Qualität:
  • TÜV Nord Zertifikat für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001 : 2008.
  • GMO Zertifikat - Die Produkte wurden gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1829/203 und der Verordnung (EG) 1830/2003 nicht mittels genetisch modifizierter Organismen hergestellt und enthalten keine Inhaltsstoffe, die aus genetisch veränderten Organismen hergestellt wurden bzw. die selbst genetisch modifiziert sind.
  • Bescheinigung durch die Kontrollstelle ABCERT AG gemäß Artikel 29 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 und der Verordnung (EG) Nr. 889/2008. Pflanzliche Erzeugnisse, tierische Erzeugnisse, verarbeitete Erzeugnisse.

Bewertungen

Krausig 25.11.2016
Schmeckt gut
Bewertung:
ist ein bisschen zu süss Verpackung sollte man optimieren
Biene 29.08.2016
ein gelungenes Produkt
Bewertung:
Gut löslich in Wasser und Hafermilch. Geschmacklich finde ich es ebenfalls gut. Es darf für mich gerne etwas weniger süß sein. Über weitere Geschmacksrichtungen würde ich mich freuen - wer mag schon immer Kakao ;-).
Den Stern Abzug gab es für diese riesige Dose und das Fehlen eines Nachfüllbeutels.
Duehri 25.06.2016
Guter shake
Bewertung:
Schmeckt erstaunlich gut. Toll wäre mehr davon in anderen Geschmacksrichtungen.
Alex 27.05.2016
Guter Shake – Nachfüllbeutel anbieten!
Bewertung:
geschmacklich sehr gut, Löseverhalten im Wasser auch sehr gut, die Verpackung sollte jedoch optimiert werden (zu großes Gebinde aktuell) und ganz wichtig: Bitte als NACHFÜLLBEUTEL anbieten! Dann gibt's die volle Anzahl Sterne!
Archie 13.05.2016
schmeckt gut, Preis Leistung o.k. Lieferung schnell
Bewertung:
schmeckt gut, Preius-Leistung o.k.. Lieferung schnell
Dr. W. Peter 19.03.2016
In Kombination mit NEM Garant für schlagkräftiges Immunsystem
Bewertung:
Bei Milcheiweißunverträglichkeit ist das Präparat bestens geeignet für eine eiweißreiche Powerernährung. Nachfüllbeutel sollte im Schop angeboten werden. In Kombination mit NEM Garant für schlagkräftiges Immunsystem.
Natascha W. 05.02.2016
Klasse!
Bewertung:
Mir schmeckt der Shake überaus gut. Ich mixe ihn meistens mit Soja Milch. Endlich etwas gefunden, was vor Allem nicht so künstlich schmeckt. Jetzt fehlen nur noch andere Variationen =)
Kathy H. 25.01.2016
Super Produkt
Bewertung:
Geschmacklich top....wie lecker Kakao...mir würde sogar weniger Süsse reichen...da ich (früher Zuckerjunkie) von Zucker und einfachen Kohlenhydraten länger entwöhnt bin und dann sind wohl die Süßrezeptoren auf der Zunge empfindlicher. Mache mir auch gerne einen Löffel in den morgendlichen grünen Smoothie...da kann man dann das Obst weglassen bzw. auf ein Minimum reduzieren. Die überdimensionale Dose finde ich nicht gut....zumal die Füllhöhe nur etwa dreiviertel ist....noch sinnvoller (weil umweltverträglicher) wäre ein Nachfüllpack! Darum ein Punkt Abzug.
Kathy H. 25.01.2016
Super Produkt
Bewertung:
Geschmacklich top....wie lecker Kakao...mir würde sogar weniger Süsse reichen...da ich (früher Zuckerjunkie) von Zucker und einfachen Kohlenhydraten länger entwöhnt bin und dann sind wohl die Süßrezeptoren auf der Zunge empfindlicher. Mache mir auch gerne einen Löffel in den morgendlichen grünen Smoothie...da kann man dann das Obst weglassen bzw. auf ein Minimum reduzieren. Die überdimensionale Dose finde ich nicht gut....zumal die Füllhöhe nur etwa dreiviertel ist....noch sinnvoller (weil umweltverträglicher) wäre ein Nachfüllpack!Darum ein Punkt Abzug.
Falk joggt 11.12.2015
Super lecker
Bewertung:
Zubereitung im Shaker ist einfach - nachdem ich dann auch den Dosierlöffel gefunden habe.
Einen halben Stern würde ich trotzdem abziehen wollen, da es (noch) keine Nachfüllbeutel gibt.
Ein Mensch 01.11.2015
Prima Preis-/Leistungsverhältnis
Bewertung:
Schade nur, daß kein Carnitin enthalten ist, doch das ist - wenn ich richtig liege - leider nicht aus Pflanzen erhältlich.
Monika H. 29.08.2015
Sehr gute Alternative für alle die kein Milcheiweiß vertragen
Bewertung:
Sehr gute Alternative für alle, die kein Milcheiweiß essen können.
Helmut M. 20.05.2014
Bewertung:
Klasse gemacht
Klaus T. 20.05.2014
Bewertung:
Tolles Produkt und nach dazu mit Stevia
Tina S. 20.05.2014
Bewertung:
Geschmacklich gut, könnte süßer sein, aber das gibt Stevia wohl nicht her. Ich geb einfach ein paar Tropfen Süßstoff dazu

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: power eiweiß Dose vegan Schoko

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung

Inhaltsstoffe

Zutaten: Sojaproteinisolat (89 %), Kakaopulver stark entölt (11%), Aroma, Süßungsmittel (Steviolglycoside).

Durchschnittliche Nährwertepro 100 gpro Portion
( 20 g/ 250 ml Wasser)
pro 100 ml Getränk*
Energie 1466 kJ
(351 kcal)
293 kJ
(70 kcal)
111 kJ
( 26 kcal)
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
1,6 g
0,8 g
0,3 g
0,2g
< 0,1 g
< 0,1 g
Kohlenhydrate
davon Zucker
4,7 g
 0,2 g
0,9 g
< 0,1 g
0,3 g
< 0,1 g
Eiweiß 77,4 g 15,5 g 5,7 g
Salz 1,8 g 0,4 g 0, 1 g

* hergestellt aus 20 g Pulver und 250 ml Wasser
** < 10 mg Laktose pro 100 ml Getränk

Aminosäuren pro 100 g reines Eiweiß

L-Leucin* 8,3 g L-Arginin 8,7 g
L-Isoleucin* 5,2 g L-Cystein 1,9 g
L-Lysin* 7,1 g Glycin 4,8 g
L-Methionin* 1,5 g L-Alanin 4,8 g
L-Phenylalanin* 5,2 g L-Serin 5,9 g
L-Threonin* 4,6 g L-Prolin 6,6 g
L-Tryptophan* 1,4 g L-Tyrosin 4,0 g
L-Valin* 5,6 g L-Asparagin +
L-Asparaginsäure
12,8 g
L-Histidin 2,7 g L-Glutamin +
L-Glutaminsäure
22,3 g
       

* = essentielle Aminosäuren

Verzehrempfehlung: Pro Portion 20 g Pulver mit 250 ml Wasser in einen Mixer geben und 20 Sekunden schütteln. 1 Portion täglich trinken.

Wichtiger Hinweis: Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise.

Inhalt: 750 g

Passende Rezepte

Fruchtig leckerer Mix mit Beeren, Sojamilch, Eiweißpulver

 

Traumhaft sommerlicher Shake mit Kiwi, Erdbeeren, Birne und Molke

 

Sommerlicher Shake mit Aprikosen, Mandelmus, Eiweißpulver und Apfeldicksaft

 

Pfiffiger Cocktail mit weißem Traubensaft, Orange, Zitrone, Eiweißpulver und Pfirsich

 

Die Kirschen waschen, ein Kirschpärchen am Stiel zur Garnierung beiseite legen. Die übrigen Kirschen entsteinen und in den Mixer geben. Die Melisseblätter abzupfen, ein bis zwei schöne Blättchen beiseite legen, den Rest hacken. Mit Zitronensaft, Apfeldicksaft, Eiweißpulver und der Hälfte der Buttermilch zu den Kirschen geben. Alles 15 Sekunden gut durchmixen. Die restliche Buttermilch angießen und nochmals alles zehn Sekunden gründlich vermischen. Die Mischung in ein hohes Glas gießen, den Kirschzweig über den Glasrand hängen und mit der Zitronenmelisse garnieren.

 

Die Birne schälen, halbieren und entkernen, dann in Stücke schneiden. Eine Feige längs halbieren, eine Scheibe für die Dekoration abschneiden und beiseite legen. Die übrigen Feigen vierteln und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel aus der Schale herauslösen. Birnen- und Feigenstücke mit dem Zitronensaft, der Buttermilch und dem Zimt in den Mixer geben und fein pürieren. Das Eiweißpulver dazugeben, kurz und kräftig untermixen. Mit dem Mineralwasser auffüllen. Den Drink in ein hohes Becherglas füllen und mit der eingeschnittenen Feigenscheibe garnieren. Am besten sofort mit einem dicken Trinkhalm servieren.

 

Leckerer Drink mit Kaki, Limettensaft, Orangensaft und Eiweißpulver

 

Von den Trockenfrüchten 1 Aprikose und 2-3 Rosinen beiseite legen. Übrige Früchte klein schneiden, mit dem erwärmten Orangensaft übergießen und etwa 15 Minuten einweichen. Anschließend die Früchte mit Orangensaft und Haselnussmus im Mixer fein pürieren. Die Milch und das Eiweißpulver hinzufügen und nochmals alles kurz und kräftig durchmixen. Die Eiswürfel in ein großes, hohes Glas geben und die Fruchtmischung darüber gießen. Die getrocknete Aprikose mit den restlichen Rosinen auf ein kleines Holzstäbchen stecken und an den Glasrand klemmen. Mit einem dicken Trinkhalm servieren.

 

Aus dem Melonenfleisch mit dem Melonenausstecher fünf schöne Kugeln ausstechen und eine Spalte abschneiden, beiseite legen. Die übrige Melone schälen, entkernen und in Stücke schneiden. In den Mixer geben. Die Minze abbrausen, ein kleines Zweiglein für die Garnierung beiseite legen. Die übrigen Blätter abstreifen, abreiben und hacken. Mit dem Birnendicksaft und dem Orangensaft dazugeben. Den Mixer schließen und den Inhalt 15 Sekunden fein pürieren. Das Eiweißpulver hinzufügen, die Molke angießen. Alles nochmals 10 Sekunden gut durchmixen. Die Eiswürfel in ein großes Longdrinkglas geben, den Mixerinhalt darüber gießen. Die Melonenkugeln auf einen Cocktailspieß stecken und mit der Melonenspalte auf das Glas legen. Mit dem Minzezweiglein garnieren. Den Drink mit einem Trinkhalm und einem Löffel servieren.

 

Von der Melone die Kerne mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale herauslösen. Ein größeres Fruchtstück abschneiden und zum Dekorieren beiseite legen. Das restliche Fruchtfleisch klein schneiden und mit dem Zitronensaft, dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote und dem Karottensaft im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Eiweißpulver dazugeben, den Birnensaft angießen und nochmals alles im Mixer gut durchmixen. Die Eiswürfel in ein großes Glas füllen. Den Drink darüber gießen. Das Melonenstück einschneiden und mit der aufgeschlitzten Vanilleschote an den Glasrand klemmen. Mit einem Trinkhalm servieren.

 

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Milch, Zimt, Eiweißpulver und die Mandeln nacheinander in ein hohes Glas geben und mit dem Schneebesen oder einer Gabel miteinander verquirlen.

 

Die Himbeeren über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Mit der Erdnusscreme, der Sojamilch und dem Eiweißpulver in den Aufsatz des Mixers oder in eine hohe, schmale Schüssel geben. Alles im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren und in ein Glas gießen.

 

Limettensaft und -schale mit Dickmilch, Ingwer und Eiweißpulver in ein hohes Glas geben und mit dem Schneebesen oder einer Gabel gut verquirlen. Am Ende mit Mineralwasser aufgießen.

 

Das Erdnussmus mit Zucker, Limettensaft und ausgepresstem Grapefruitsaft im Mixer bei mittlerer Stufe gründlich verrühren. Eiweißpulver, Sojamilch und Tabasco hinzufügen und nochmals alles kräftig durchmixen. Den Rand eines hohen Glases mit Wasser befeuchten und in die gemahlenen Erdnüsse tauchen. Die Eiswürfel in das Glas geben und den Drink vorsichtig darüber gießen. Mit einem dicken Trinkhalm servieren.

 

Die Mango schälen, eine schöne Spalte abschneiden und zum Garnieren beiseite legen. Das restliche Mangofleisch grob zerschneiden und in den Mixer geben. Den Limettensaft, den Honig und die Hälfte vom Karottensaft dazugeben und für fünfzehn Sekunden durchmixen. Den übrigen Karottensaft angießen, Eiweißpulver und Ingwer dazugeben und nochmals alles zehn Sekunden gut vermischen. Die Eiswürfel in ein großes Kelchglas geben und die Mischung darüber verteilen. Das Mangostück und die Möhrenstreifen auf den Glasrand legen. Den Drink mit einem Trinkhalm servieren.

 

Von der Kiwi eine schöne Scheibe für die Garnierung beiseite legen. Die übrige Kiwi schälen, würfeln und in den Mixer geben. Ein Minzezweiglein beiseite legen, vom Rest vier Minzeblätter abzupfen und feinstreifig schneiden. Mit Zitronensaft, Ahornsirup und der Hälfte des Grapefruitsaftes zur Kiwi geben. Den Mixer schließen und den Inhalt fünfzehn Sekunden gründlich pürieren. Eiweißpulver und übrigen Saft hinzufügen. Alles nochmals zehn Sekunden durchmixen. Die Eiswürfel in ein großes Longdrinkglas geben, die Kiwimischung darüber verteilen. Die Kiwischeibe einschneiden und an den Glasrand stecken. Mit dem Minzzweiglein garnieren. Den Drink mit einem Trinkhalm garnieren.

 

Den Espresso und den Zucker in den Mixer geben. Die Banane schälen, grob zerteilen und mit der Hälfte der Milch dazugeben, alles zehn Sekunden gut durchmixen. Das Eiweißpulver und die übrige Milch in den Mixer füllen und alles nochmals zehn Sekunden kräftig durchmischen. Den Rand eines hohen Glases befeuchten und in das Espressopulver stippen. Die Eiswürfel in das Glas geben. Die Mischung darauf abgießen. Die Sahne obendrauf setzen. Den Drink mit einem Trinkhalm und einem langen Löffel servieren.

 

Den Apfel waschen, eine schöne Spalte für die Garnierung beiseite legen. Den übrigen Apfel schälen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und in den Mixer geben. Den Zitronensaft, den Honig und den Apfelsaft dazugeben. Den Mixer schließen und den Inhalt fünfzehn Sekunden fein pürieren. Das Eiweißpulver hinzufügen, den Holunderbeersaft dazugießen. Alles nochmals zehn Sekunden kräftig durchmixen. Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben, die Mischung darüber gießen. Die Apfelspalte an den Glasrand stecken. Den Drink mit der Zitronenmelisse garnieren und mit einem Trinkhalm servieren.

 

1 Die Walnüsse und getrockneten Bananen fein hacken. Getrocknete Apfelringe und Mango sehr fein würfeln. 2 In einer Pfanne das Öl erhitzen. Haferflocken, Nüsse und Honig hinein geben und unter Wenden bei mittlerer Hitze in 3-5 Min. anrösten. Den Orangensaft, die klein geschnittenen, getrockneten Früchte und das Eiweißpulver dazugeben, alles gut vermischen. Die Pfanne vom Herd nehmen. 3 Den Backofen auf 150° (Umluft 130°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Masse etwa 1 cm dick darauf streichen und mit einem scharfen Messer in 20 gleichmäßig große Rechtecke (à ca. 4 x 7 cm) schneiden. Im Ofen (Mitte) 15 Min. backen. Müsliriegel herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann einzeln in Alufolie verpacken.

 

Täglich neu

 
 

News von Dr. Strunz

Aktuelle News von Dr. Strunz rund um die Themen Gesundheit, Abnehmen und Sport.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

forever young Shaker

forever young Shaker

4 Kundenmeinung(en)

9,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
forever young Shaker to go

forever young Shaker to go

6 Kundenmeinung(en)

11,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Biolifestyle Beerenmix

Biolifestyle Beerenmix

4 Kundenmeinung(en)

5,99 €
11,98 € / 100g
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
eat Bio Paleo Schoko Müsli

eat Bio Paleo Schoko Müsli

11 Kundenmeinung(en)

9,90 €
28,29 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
eat Bio Paleo Früchte Müsli

eat Bio Paleo Früchte Müsli

4 Kundenmeinung(en)

9,90 €
28,29 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
power eiweiß Dose soja Walnuss

power eiweiß Dose soja Walnuss


34,50 €
46,00 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten