Erdnusssuppe mit Pute

Veröffentlicht am 01.02.2019
Rezept-Bild

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 dünnes Putenschnitzel (150 g)
  • Salz, Cayennepfeffer
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL kokosöl mit fruchtiger Sanddorn-Mango-Note
  • 30 g ungesalzene gehackte Erdnüsse
  • 200 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 5 EL Sahne
  • 1 dünne Frühlingszwiebel
  • 1 – 2 TL Limettensaft

Fleisch waschen, trocken tupfen, längs in etwa 2 cm breite Streifen schneiden und leicht mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Den Knoblauch abziehen, fein würfeln und in ½ EL schmelzendem Kokosöl etwa 2 Minuten andünsten. Erdnüsse hinzugeben und kurz anrösten. Mit Brühe und Sahne aufgießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen.

Nebenbei das übrige Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen bei mittlerer Hitze auf etwa 3 Minuten darin braten. Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Suppe mit dem Stabmixer glatt pürieren. Mit Salz, Cayennepfeffer und Limettensaft abschmecken. In tiefen Tellern anrichten und mit den Frühlingszwiebeln bestreuen. Das Putenfleisch dazu servieren.