Frozen Beeren-Joghurt-Eis

Veröffentlicht am 03.11.2016
Rezept-Bild

Zutaten für ca. 700 ml/Ergibt 12 Portionen (à 60 ml):

  • 300 g frische Himbeeren und/oder Erdbeeren
  • 300 g Kokosjoghurt natur
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 125 ml Sahne
  • einige Minzeblättchen zum Garnieren

Himbeeren verlesen, nur wenn nötig kurz abbrausen und einige Himbeeren als Verzierung beiseitelegen. Übrige Himbeeren in ein hohes Gefäß oder in den Standmixer geben. Joghurt, Kokos- zucker und Limettensaft dazugeben und alles mit dem Schneidstab oder im Mixer pürieren, bis eine cremige Eismasse entsteht

Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. In die Eismaschine füllen und in etwa 30 Minuten cremig gefrieren lassen. Oder die Eismasse in eine gefrierbeständige Form füllen und im Gefrierfach mindestens 3 Stunden cremig frieren lassen, dabei alle 30 Minuten kräftig rühren. Zum Servieren mit einem Eisportionierer Kugeln abstechen, in Dessertschalen anrichten und mit den übrigen Himbeeren und Minze garnieren.

Zum Aufbewahren die Eismasse in einen Eisbehälter füllen und völlig gefrieren lassen und vor dem Servieren mindestens 30 Minuten antauen lassen.

Zubereitung: 15 Minuten, gefrieren: 30 Minuten (in der Eismaschine) oder 3 Stunden (im Tiefkühler)


Quelle: "das strunz low carb kochbuch". Es erscheint am 12.12.2016.


Lesen Sie hier die dazugehörige News