Gegrillte Artischockenherzen mit Tsatsiki

Veröffentlicht am 26.06.2014
Rezept-Bild

Für 1 Person

  • 250 g Artischockenherzen, tiefgekühlt oder eingelegt im Glas
  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g Gurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Magerquark
  • 3 EL Milch (1,5 %)

Gefrorene Artischockenherzen über Nacht im Kühlschrank auftauen, eingelegte in einem sieb gut abtropfen lassen. Den Backofengrill auf 220° C vorheizen. Artischocken in einer feuerfesten Form mit 1 Esslöffel Olivenöl, Zitronensaft und -schale vermischen, salzen und pfeffern. Im heißen Ofen etwa 20 Minuten lang grillen.

Inzwischen die Gurke schälen, halbieren, mit einem Löffel die Kerne herauskratzen und das Fruchtfleisch danach fein raspeln. Mit etwas Salz bestreuen und 5 Minuten Wasser ziehen lassen. Knoblauch abziehen und durch die Presse drücken. Quark, Milch, Knoblauch und restliches Olivenöl miteinander glattrühren. die Gurkenraspel mit der Hand oder in der Kartoffelpresse kräftig ausdrücken unter die Quarkmasse heben. Tsatsiki mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gegrillten Artischockenherzen auf einem Teller anrichten.