Wir sind wie gewohnt für Sie da. Ihre Bestellungen werden so schnell wie möglich verarbeitet.

Thai - Meeresfrüchtesalat

Veröffentlicht am 01.05.2020
Rezept-Bild

Zutaten für 2 Portionen:

  • 350 g TK-Meeresfrüchtemischung (gekocht)
  • 4 Kopfsalatblätter
  • 2 Frühlingszwiebeln, 1 Möhre
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 4 EL Limettensaft
  • 1-2 EL Fischsauce, Pfeffer
  • 2 Prisen Vollrohrzucker
  • 2 EL Erdnusskernöl
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 rote Chilischote
  • einige Blätter Thai-Basilikum

Die Meeresfrüchte auftauen lassen, in einem Sieb lauwarm abbrausen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Inzwischen den Salat waschen, trocken schütteln, putzen und mundgerecht zerpflücken. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, weiße und hellgrüne Teile in feine Ringe schneiden. Die Möhren putzen oder schälen und in feine Streifen schneiden. Die Sprossen in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen.

Für das Dressing Limettensaft mit Fischsauce, Pfeffer, Zucker und Öl verquirlen. Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, putzen, halbieren, entkernen und winzig klein würfeln. Beides unter die Sauce geben. Meeresfrüchte, Salat, Frühlingszwiebeln, Möhren und Sprossen zufügen und untermischen. Salat auf zwei Tellern anrichten. Mit Thai-Basilikumblättern garniert servieren.

Quelle: das Strunz low carb kochbuch