Winterpralinés

Veröffentlicht am 17.10.2018
Rezept-Bild

Zutaten für 8 kleine Pralinen:

 

für den Überzug:
100 g dunkle Schokolade 70 % Kakao (Jede Art von Schokolade ist möglich.)

So geht´s:
Mischen Sie alle Zutaten für die Pralinen mit einem Löffel oder Teigschaber, bis ein Teig entsteht, den man gut mit den Händen kneten kann. Wenn der Teig zu klebrig ist, verwenden Sie bitte etwas mehr gemahlene Mandeln bis Sie die richtige Konsistenz erreichen. Den Teig anschließend in 8 gleich große Pralinen rollen und auf ein Backpapier legen. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen bis sie flüssig ist und jede Praline darin tauchen, bis sie rundum bedeckt ist.

Die fertigen Pralinen im Kühlschrank 1-2 Stunden vollständig aushärten lassen.
Dann guten Gewissens genießen!