Ziegenkäse auf Baby-Leaf-Salat

Veröffentlicht am 01.08.2017
Rezept-Bild

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Ziegenfrischkäsetaler (z. B. Picandou; à ca. 30 g)
  • 4 EL Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 2 TL fein gehackter Thymian
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Pinienkerne
  • 125 g junger Pflücksalat (z. B. Rucola, Mangold, Babyspinat)
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Mandel- oder Arganöl

Ziegenkäse in eine flache Schale legen. 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Thymian und 2 EL Olivenöl verrühren. Die Marinade über den Käse träufeln und mit Folie abgedeckt mindestens 1 Stunde, besser über Nacht, im Kühlschrank durchziehen lassen. Zwischendurch einmal wenden.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun anrösten und abkühlen lassen. Salatblätter waschen und trocken schleudern. Tomaten waschen und halbieren. Die Schalotte abziehen und fein würfeln.

Den übrigen Zitronensaft mit Wasser, Salz und Pfeffer für die Vinaigrette verquirlen. Restliches Olivenöl und das Mandel- oder Arganöl unterschlagen. Schalottenwürfel unterheben. Salatblätter und Tomaten gleichmäßig auf zwei Teller verteilen und mit der Zitronenvinaigrette überziehen. Ziegenkäse aus der Marinade heben, kurz abtropfen lassen und auf dem Salat platzieren. Mit den Pinienkernen bestreuen und servieren.