Zucchini-Avocado-Salat mit gerösteten Erdnüssen

Veröffentlicht am 25.12.2014
Rezept-Bild

Für 1 Person

  • 1 Zucchino (ca. 120 g)
  • 1 reife, aber nicht zu weiche Avocado
  • Saft von 1/2 unbehandelten Limette
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 1 EL ungesalzene Erdnusskerne
  • Salz, Pfeffer

Zucchino waschen, putzen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale heben. Das Avocadofleisch fein würfeln und mit Zucchinoscheiben, Limettensaft, Sesamöl, und Sojasauce sofort in einer Schüssel mischen.

Den Koriander waschen, trockenschütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Chilischote längs aufschlitzen und mit einem scharfen Messer Kerne und Trennwände herauskratzen. Die Schote in feine Streifen schneiden und mit dem Koriandergrün zum restlichen Gemüse geben. Die Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie anfangen zu bräunen. Kurz abkühlen lassen, dann grob hacken. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gerösteten Erdnüssen bestreut servieren.