Forum: Bluttuning - Laktatwerte

 
Sie haben 0 Lesezeichen
Kai B. 2 Kommentare Angemeldet am: 04.02.2007

Hey. Bei den Laktatwerten würde ich sagen Ihr trainiert bei zu hoher Belastung und sollte bei niedrigeren Pulsfrequenzen trainieren ( in der InZone - da verbrennt man Fett), damit werden wahrscheinlich auch Eure Laktatwerte sinken. Und in der Tat verhindert das Training bei zu hoher intensität die Fettverbrennung, wegen Übersäuerung. Es gibt aber noch zwei weiteren Gründe die das Abnehmen verhindern könnten. 1. Ihr konsumiert zuviel Zucker. Zucker fördert den Insulinausstoss und verschließt die Fettzehllen, so dass der Körper die Fetzellen nicht abbaut. Acuh auf versteckten Zucker achten. Ein zweiter Punkt ist, dass Dir vielleicht einige Vitamine fehlen - z.B. L Carnitn, wenn das fehlt dann wird das abnehmen schwer. Am besten mal die Blutwerte beim Dr. Strunz checken lassen. Hab ich auch gemacht. Kann ich echt nur empfehlen. :-) Schließlich gehe ich mit dem Auto ja auch regelmäßig zur Wartung.

Uwe B. 1 Kommentare Angemeldet am: 05.07.2006

Das geht mir auch so - habe darufhin recherchiert: Ein Grund für einen so hohen laktatwert im Ruhezustand könnte das regelmäßige trainieren sein - man empfiehlt ein bis zwei tage Ruhe vor Messungen. Die Frage bzgl. Fettverbrennung kann ich auch nicht beantworten - interessiert mich aber auch brennend! Gruß UB

Juerg W. 1 Kommentare Angemeldet am: 03.04.2006

Hallo, ich habe bei meinen letzten 3 Laktatmessungen Ruhewerte von 2,5 - 3,5 gehabt. Treibe 3-4 mal die Woche Sport von min 1Std. Meine IANS liegt bei 2. Nun zu meiner Frage. Da ich durch den Sport nicht abnehme, frage ich mich, ob ich durch den hohen Ruhelaktatwert nie in die Fettverbrennung kommen kann oder ob ich so überhaupt Fett verbrennen kann?

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.