Forum: Ernährung - Proteobakterien zu hoch

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Eva V. 43 Kommentare Angemeldet am: 17.02.2016

Hallo, 

ich hatte ein ähnliches Problem. Ich nehme seit ca. 1,5 Jahren zusätzlich Flohsamen und Inulin ein. Beim kochen achte ich auf viele Ballaststoffe und arbeite wo es möglich ist mit Haferkleie. Zusätzlich nehme  ich Darmbakterien von Dr. Wo... ein. Glutamin und Tryptophan ergänze ich auch.  

Allerdings musste ich das alles einschleichen, da die Blähungen sonst nicht zu ertragen waren. Inzwischen gehts meinem Darm wieder gut und ich vertrage auch wieder deutlich mehr Histamin. 

VG, Eva 

Ines T. 31 Kommentare Angemeldet am: 29.07.2020

Hallo zusammen,

 

hat hier jemand Erfahrung bzgl. der Darmbakterien? Bei einem Test kam raus, dass meine Proteobakterien zu hoch sind.

Vorgeschlagen wird Konsum von Kefir und Joghurt. Das konsumiere ich allerdings schon regelmäßig.

Hat jemand Tipps wie man das am besten angeht?
Danke

Viele Grüße

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.