Forum: Ernährung - Eisdiele - Hilfe!

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Michaela S. 1 Kommentare Angemeldet am: 26.06.2015

Hallo zusammen,

bin total neu in der Materie und mache seit Dienstag die ketogene Ernährung. Das heißt unter 50 Gramm Kohlenhydrate täglich. Bis jetzt bin ich bei 17 g für den heutigen Tag.

Heute Mittag lädt mich meine Freundin in die Eisdiele ein. Gibt es aus Eurer Erfahrung irgendwas, das man dort essen könnte? Wie viele Kohlenhydrate hat wohl eine Kugel Joghurteis / oder andere Sorte / ist die Sahne dort nachgezuckert, wovon ich ausgehen muss!?!? Denn ansonsten wäre Schlagsahne ja sogar noch gut! 

Zur Not muss ich mir eben ein Wasser oder eine Cola light bestellen {#emotions_dlg.wink}

Danke im Voraus!

Viele liebe Grüße
Michaela

IKE K. 4 Kommentare Angemeldet am: 28.06.2015

Da der Termin für deinen Eisdielenbesuch schon vorbei ist, kommt meine Antwort etwas spät.

Ich bin ein ganz ausgesprochener Liebhaber von Eis!!!!!!!!!!!
Aber wenn du dabei bist in die Ketogene Zone zu kommen, dann solltest du eben kein Eis essen. Da ist überall Zucker drin.

Es sei denn, in deiner Eisdiele gibt es Eis für Diabetiker!!!!!!!

Ansonsten, wenn du die Ketone-Zone geschafft hast, spricht nichts mal gegen 1 Kugel - vielleicht am besten Fruchteis. Wenn möglich für Diabetiker. Mach halt danach etwas sportliches :-)

Ramona S. 877 Kommentare Angemeldet am: 07.06.2011

Pistazieneis, sagte mir mal ein Eisverkäufer sei das Zuckerärmste.

Wenn an einem Tag einmal schlemmen angesagt ist z.B. Buffett-Essen, wenn möglich 3 Stunden vorher ein "etwas härteres Training" gern auch mit Kraftelementen durchführen, weil der Stoffwechsel nach dem Training noch relativ lange "hochgefahren" bleibt.

Die nächste Mahlzeit etwas kleiner ausfallen lassen oder eben streng ketogen, sollte reichen um eine große Schlemmermahlzeit "abzufangen".

Viele Grüße

Ramona

 

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.