Forum: Ernährung - Eiweiß alleine reicht mir nicht mehr!

 
Sie haben 0 Lesezeichen
Maritta R. 354 Kommentare Angemeldet am: 20.01.2009

Hallo Lena, lebst du denn "nur" von Eiweiß in Form von Shakes? Schau mal in die News vom 23.01.09 und auf die Harvardpyramide. Der Doc redet immer von "Eiweiß" obendrauf. Er beantwortet auch die konktrete Frage nach Frühstück, Mittag, Abendbrot.. mageres Fleisch, Fisch und Geflügel lassen sich doch herzhaft würzen. Ich halte mich bei Heißhunger vorwiegend an Nüsse, bei Salat oder Obstmahlzeiten kommt der Shake obendrauf und wenn ich dann noch versuche, die empfohlenen 3 Liter am Tag zu trinken, passt in meine Trommel echt nichts mehr rein. Ansonsten hast du ja noch die Möglichkeit, mal einen "Schlampertag" (siehe news irgendwo) zur Befriedígung der "deftigen Gelüste" einzulegen... und dann eben wieder Eiweiß. LG Maritta

Anonym 344 Kommentare Angemeldet am: 02.06.2005

Hallo! Am Anfang sind die Shakes schon OK. Auf Dauer solltest Du aber eine gesunde und ausgewogene Ernährung in den Mittelpunkt stellen. Gemüse Obst Fisch/Eiweiss Öl Nüsse Vollkorn. Das macht fit, schlank, gesund, und ist auf dauer nicht so langweilig wie "nur" Shakes. Abends knabbere ich gerne ein paar Nüsse, oder Obst und trinke eine Kanne voll Tee. Der Bauch ist dann gut gefüllt. Wenn es mich voll überkommt, esse ich auch mal Schokolade , oder Gummibärchen. Das ist schon OK, solange man sich bewegt. Jeden Tag Sport gehört zur Körperhygiene wie das Zähneputzen. Dann werden auch die kleinen Sünden schnell verziehen.

Heike S. 495 Kommentare Angemeldet am: 08.09.2008

Hallo Lena, kochen hilft!... probier mal die Rezepte vom Strunzi aus dem Diätbuch und verschaff dir Abwechslung!! Oder besorge dir andere low-carb Rezepte :-) Das hilft. Immer nur EW ist langweilig und so ist es ja auch nicht gedacht. LG Heike

Winnie T. 45 Kommentare Angemeldet am: 31.07.2008

Hallo Lena, wenn dir die Shakes abends nicht ausreichen, kannst du doch auch einfach ne große Portion Hähnchenschnitzel mit Gemüse essen. Oder Fisch. Oder dir ein paar Rühreier (mag ich auch sehr gern mit Gemüse) machen. Also bei mir bleiben da abends keine Wünsche offen, es ist kein Platz mehr im Magen für irgendwelche KH-reichen Sünden und ich nehme weiterhin ab. Übrigens habe ich die Erfahrung gemacht, dass ein Shake länger satt hält, wenn man ihn etwas "dicker" als auf der Packung angegeben anrührt: Ich nehme einfach 40g auf 200 ml Flüssigkeit. Du kannst ja einfach mal ein bisschen rumprobieren...

Reinhard M. 1650 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2008

Hallo Lena, Gönn dir doch Obst. Das schmeckt gut und ist gesund.

Lena R. 2 Kommentare Angemeldet am: 09.06.2008

Hallo zusammen! Also als ich mit den Shakes anfing,ging es mir super,von der Stimmung her super,ich hatte keinen Hunger mehr oder Appetit auf irgendwas.Doch seit ungefähr einem halben Jahr reichen mir Shakes nicht mehr voll aus,ich bekomme immer Appetit auf Deftiges,weil ich mir ja einbilde,ich hätte Gutes für mich mit dem Shake getan und somit rechne ich das irgendwie nicht mehr voll als Nahrung an...Und es sättigt mich nicht mehr auf Dauer,ich bekomme immer Abends Heißhunger und "sündige" indem ich vieles als "Belohnung" in mich reinstopfe...Ich schaue trotzdem auf ausreichend Sport und Bewegung,nur halte ich das den ganzen Tag durch und Abends wirds echt kritisch...Kann mir jemand helfen? Liebe Grüße Lena

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.