Forum: Ernährung - Frucht-Quark-Eis

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
K M. 1293 Kommentare Angemeldet am: 27.07.2008

Hi Mimi, willkommen auf der Mit-ErfinderInnen-Seite und guten Appetit ;-)

Mimi m. 67 Kommentare Angemeldet am: 04.09.2011

Hab ich gestern gemacht und heute dein Rezept gelesen :D Brombeeren, Quark, einen Schuß Milch oder Wasser und Eiweißpulver nach Geschmack, es war super!

K M. 1293 Kommentare Angemeldet am: 27.07.2008

In den Nährwertangaben hat sich ein Fehler eingeschlichen. Pro Portion sind es 16g Eiweiß.... Man könnte natürlich pro Portion 2El Vanilleeiweißpulver unterrühren, wenn man mehr Protein will. Dürfte sich geschmacklich nicht viel nehmen. Dann hat man ca. 14 hochwertiges Protein mehr bei zusätzlichen 80kcal. Grüße Karel

K M. 1293 Kommentare Angemeldet am: 27.07.2008

Hi Marion, freu mich über die Rückmeldung. Ich hab das auch wochenlang genossen, besonders eben an den warmen Tagen anstelle von Eiscreme ...geht sogar ohne Bügeln ;-) Grüße Karel

Marion F. 39 Kommentare Angemeldet am: 16.01.2011

Hallo Karel, dank Deinem Rezept habe ich eine neue Dienstagabend-Beschäftigung gefunden: Fruchtquark ansetzen, 1 Runde Power-Bügeln :-(( und zur Belohnung Quark aus dem Kühlschrank holen und genießen :-))) Viele Grüße, Marion F.

K M. 1293 Kommentare Angemeldet am: 27.07.2008

250g Magerquark etwas Wasser 6-8 TL Aspartam echte Vanille 250 gefrorene Beeren, z.B. Himbeeren oder Blaubeeren (gibt auch Mix-Packungen) Quark mit Wasser, Süßstoff und Vanille so verrühren, dass er cremig ist. Gefrorene Beeren (gibt's fertig zu kaufen) unterrühren. Ca. 1/2-1 Stunde in den Kühlschrank (nicht Eisfach). Ergebnis: Die Beeren gefrieren den Quark grad so, dass er eine geeignete Konsistenz hat - wie Milchfruchteis. Schmeckt umwerfend und ergibt 2 Portionen. Ca. 175kcal, 32gEiweiß und 15gKH pro Portion PS. echte Vanille ist geschmacklich ein MUSS

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.