Forum: Bluttuning - Kalium

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Roger 197 Kommentare Angemeldet am: 18.04.2020

Hallo La.pri,

keine Panik und der Kalium Wert ist evtl. nur vorübergehend zu hoch. Du solltest den Ruhepuls messen und wenn er kleiner als 60 ist, könntest Du bei Bedarf Salzperlen einnehmen (Kochsalz): Natrium ist der "Gegenspieler" von Kalium.

In seltenen Fällen wird der erhöhte Kalium Wert durch eine NNS verursacht. Hier wären umfangreiche Laboruntersuchungen zu empfehlen (siehe auch Liste der Laborwerte von Dr. Strunz). Ein evtl. erhöhter Cortisol Wert kann u.a. mit der hochdosierten Gabe von Omega 3 FS reduziert werden. Viel Erfolg!

Roger

 

La.pri 14 Kommentare Angemeldet am: 27.05.2020

Hallo ihr lieben, ich habe den Mineralstofftest von Dr. Strunz gemacht und dabei kam heraus, dass ich Zuviel Magnesium habe, hatte ich einige Wochen eingenommen. Mein Kaliumwert war allerdings auch zu hoch, hängt das Miteinander zusammen? Das macht mir gerade etwas Angst, da es scheinbar unüblich ist das man Zuviel Kalium hat. Ich bin weiblich und 29 Jahre alt. Liebe Grüße 

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.