Forum: Ernährung - Quarkbrot

 
Seite
Sie haben 0 Lesezeichen
Monika L. 352 Kommentare Angemeldet am: 07.02.2010

Hallo Allessandra, ich gebe dem Teig etwas Süßlupinenmehl zu. Dann wird es etwas weniger "klietschig" und geht sogar etwas besser auf. Es lässt sich sehr gut einfrieren und wird auch nicht nass. Süßlupinenmehl hat sehr viel Eiweiß und recht wenig KH. Auf das gesamte Brot verteilt. spielen die paar KH mehr dann kaum eine Rolle. LG Monika

Alessandra A. 9 Kommentare Angemeldet am: 05.07.2012

Ich backe ein aehnliches Eiweiss Brot, und friere nach dem Backen und erkalten die Scheiben portionsweise ein. So hab ich immer frisches Brot, das ganz locker und leicht schmeckt. Und es wird nicht feucht!

Alessandra A. 9 Kommentare Angemeldet am: 05.07.2012

Ich backe ein aehnliches Eiweiss Brot, und friere nach dem Backen und erkalten die Scheiben portionsweise ein. So hab ich immer frisches Brot, das ganz locker und leicht schmeckt. Und es wird nicht feucht!

Maria O. 3 Kommentare Angemeldet am: 20.09.2012

Hallo, was könnte ich statt Quark noch nehmen? Leider gibt es das nämlich nicht in Griechenland...:-(

Stefanie P. 216 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2010

Backt Ihr das Brot wirklich nur 30min? Bei mir wird es nach spätestens 2 Tagen so labbrig und feucht, dass an Brotaufstrich nicht mehr zu denken ist. Evtl. hilft ja Eine Verlängerung der Backzeit, ich werde das mal testen und berichten. VG Stefanie

Sandra C. 425 Kommentare Angemeldet am: 08.07.2009

Danke für Eure Antworten... ich werde es ersteinmal "süß" backen. Denn ich brauche kein neues Pulver kaufen. Und ich könnte es wie Kuchen essen mit meiner Family... Bin schon gespannt auf das Ergebnis. :) LG Sandra

Britt S. 132 Kommentare Angemeldet am: 03.08.2010

Liebe Stefanie, die neue Seite, die nun genannt hast ist zwar ganz schön "gelb", aber voller wunderbarer Produkte. Mal sehen, was davon in mein Körbchen wandert. Vielen Dank, Britt

Bernhard S. 5 Kommentare Angemeldet am: 16.09.2011

Hi Strunz Fans, Ihr könnt Euch die Rezepte einfach ergoogeln, wenn Ihr das in die Suchmaske kopiert: „ketogene_ernaehrung_bei_krebs.pdf“ Dann die Seite nehmen, die mit „lchf“ anfängt. Lasst Euch die Rezeptideen schmecken Bernhard PS: Ich bin vom „Strunz-Way-of-Life“ begeistert und obwohl ich oft quasi nur Teilzeitstrunzler war, mußte ich mir schon eine Lochzange anschaffen (wegen der Gürtel).

Gerit P. 224 Kommentare Angemeldet am: 07.01.2011

Liebe Rowena, ich habe riesengroßes Interesse an den Rezepten der Uni Würzburg. Wie können wir´s machen. Meine Mail Adresse?? Hier ist sie: gerililie@yahoo.de ;) Ein schönes WE an alle, ich backe jetzt erstmalig das o.g. Brot, bin gespannt. Viele Grüße Gerit

Stefanie P. 216 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2010

Hallo Britt, Hab ich Dir Konzelmann's genannt? Dann ist Lowcarbwelt Punkt de nochmal eine Steigerung. Die haben einen Großteil des Konzelmann-Sortiments und noch viel mehr. Hallo Sandra, Deine Idee, ein süßes "Brot" daraus zu machen, bietet sich richtig an, wenn man es isst. Original ist es mit neutralem Eiweißpulver. Ebenso gut nur süß würde das Brot mit Vanille- oder ähnlichem Pulver schmecken. Wenn Du die andere Richtung magst (herzhafter), nimm die Leinsamen dazu (s. mein Beitrag oben) und gib zusätzlich Sonnenblumenkerne auf's Brot. Guten Appetit! Stefanie

Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.