Forum: Ernährung - Spiegel-Online vom 15. Jan 2012

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Frank P. 23 Kommentare Angemeldet am: 05.12.2008

Siehe auc Hab ich's mir doch gedacht: unter der Suchfunktion "Rauchen" und "Vitamin E" finden sich die im Spiegel aufgewärmten Studien schon in den News, z.B: http://www.strunz.com/news.php?newsid=1632&tag=Vitamin%20E&ab=0

Frank P. 23 Kommentare Angemeldet am: 05.12.2008

Und die Druckausgabe vom 16.1.12. Wobei ich mich frage: sind das wirklich neue Studien? Viel Substanz ist ja nicht drinn, eben so typisch Spiegel: Die Nazis, die dummen besserverdienenden Mittelschichtler, eine Münchner Privatpraxis, die böse Industrie, große Summen in Zusammenhang mit Umsätzen, bisschen verschwörungstheoretisches Geraune ("dubiose Gesellschaften"), ein Seitenhieb gegen die Homöopathie, und last-but-not-least einige Professoren und ein unabdingbarer Politker. Studien: 1994 Finnland, Replikation USA "jünngst" (was ist das für eine Quellenangabe?) Vitamin E in USA. Kanada, Puerto Rico, 2008 Cochrane Collabaoration Metastudie über 67 Studien. Hm, das war es dann auch schon. Der Rest sind "Meinungen", "Ansichten" und "Aussagen" von Einzelpersonen, bei denen nicht klar ist, wofür sie stehen.... Interessant auch den Autorennamen des Artikels mal zu googlen: Markus Grill, investigativer Journalist. Da braucht wohl mal wieder einer Publicity = Kohle. Die Schreiberlinge müssen ja auch von was leben ..... Nachdem ich jetzt die Harvard-Pyramide schon in mehreren Main-Stream-Publikationen gefunden habe war es ja auch nur eine Frage, bis die "Schulmedizinkartelle" zurückschlagen.... Demnächst ist eine Pro-Zucker & Weißmehlkampagne zu erwarten, oder?

Reinhard M. 1651 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2008

Hallo Georg, was soll man dazu sagen? Da sind nur Meinungen (hoffentlich richtig) dargestellt. Ich habe kein einziges Argument und keine einzige Fundstelle gefunden. So was kann jeder schreiben. Der Artikel ist absolut wertlos, typisch deutsche Berichterstattung halt.

Georg B. 5 Kommentare Angemeldet am: 16.01.2012

Dr. Strunz hat mir geschrieben, ich will es euch nicht vorenthalten: Lieber Herr Baumann, Der Spiegel bezieht sich auf vier negative Großstudien. Alle längst bekannt. In meinen News besprochen. Wir kennen eben auch die 400 positiven Berichte…typisch Spiegel. Mit freundlichen Grüßen Dr. U. Strunz

Georg B. 5 Kommentare Angemeldet am: 16.01.2012

Was wohl der Doc zu dem Spiegel-Online-Bericht sagt??? http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,809208,00.html

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.