Forum: Ernährung - Tagebuch

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Hallo Sebastian, was für einen Sport machst Du eigentlich, und wie oft, wie viel? LG, Michaela

Manfred A. 861 Kommentare Angemeldet am: 04.01.2010

Hallo Sebastian; ich rate dir, zumindest einen Shake am Tag zu trinken; Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß, das weißt du ja jetzt bestimmt; und die einzelnen Bestandteile der Shakes kannst du mit Fisch und Fleisch einfach nicht vollständig ersetzen..... . Ich nehme mittags immer einen doppelten Shake (70gr. Pulver) zu mir; das sättigt, belastet nicht und tut mir sehr gut; und dann noch einen normalen Shake unmittelbar vor dem Schlafengehen.... Beste Grüße Manfred

Sebastian S. 14 Kommentare Angemeldet am: 02.07.2010

Ist wieder alles gleich geblieben diese Woche. @Marion: Ich hab das Pulver weggelassen, weil ich so schon sehr viel Fleisch und Fisch esse, aber wenn es nächste Woche immer nochgleich bleibt dann hol ich mir vielleicht noch mal ne Packung!

Marion Z. 1037 Kommentare Angemeldet am: 24.09.2008

Hallo Sebastian, hab gelesen, dass Du das Eiweißpulver weggelassen hast. Also das würd ich auf keinen Fall machen. Du schreibst auch, dass sich nichts geändert hat. Vielleicht liegts ja auch daran. Du weißt doch, je mehr Muskeln, desto besser die Fettverbrennung. Und Muskeln kriegst Du nur mit Training und Eiweiß (+ alle anderen nötigen Nährstoffe). Also wenn Du das Pulver von Strunz nimmst, dann hast Du alles beisammen. Und ja, auch wenn es "teuer" wird, ich würde es beibehalten, denn letztendlich ist es seinen Preis wert. Hast Du sein Buch "Geheimnis Eiweiß" gelesen? Wenn nicht, hols nach. Du wirst staunen wie überlebenswichtig - das richtige - Eiweiß für den Organismus ist. Ansonsten weiter so. Grüße M.

Sebastian S. 14 Kommentare Angemeldet am: 02.07.2010

@Michaela: Danke für den Tip, aber es sieht schon ok aus....so viel ist vom Bauch auch nicht mehr zu sehen. Wollte jetzt mit Sport wieder anfangen, mach mir da aber kein Stress! Ansonsten gab es diese Woche keine Veränderungen, alle Werte sind gleich geblieben. Bis nächste Woche!

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Hallo Sebastian, versuch's mal mit Krafttraining oder anderem Sport. Sonst hast Du nachher ne Hühnerbrust und das Bäuchlein ist immer noch da. Bei Männern sieht ein eingefallener Brustkorb trotz BMI 21 nicht wirklich toll aus. LG, Michaela

Katrin H. 5 Kommentare Angemeldet am: 23.08.2010

Danke, Sebastian, für Dein Tagebuch hier! Motiviert mich total!!Es ist wirklich hilfreich, wenn man sich über dieses Programm mal austauschen kann, da ich es auch ohne ärztliche Begleitung durchführe.Viele Grüße Katrin

Sebastian S. 14 Kommentare Angemeldet am: 02.07.2010

Hallo zusammen, letzte Woche hab ich das Eiweispulver weggelassen. Was meint ihr, muss man das weiter nehmen? Wäre ja ganz schön teuer auf Dauer! Die Woche hab ich im Restaurant meine erste Pizza gegessen, hat sich so ergeben. Geht echt schwer runter...aber hat dann doch geschmeckt ;-) So, meine Daten: Gewicht: 76kg, Bauchumfang: 84cm, Brustumfang 94cm, BMI: 21,7. Nach 8 Wochen Ernährungsumstellung hab ich 11kg abgenommen und am Bauch 15cm sowie an der Brust 8cm verloren. Mein BMI ist von 24,9 auf 21,7 gesunken. Hm....nur noch 1kg vom Ziel entfernt und das Bäuchlein ist immer noch da...Nun ja, gut Ding will Weile haben! Bis nächste Woche! @Julia: Also ich hab glaub ich nie wirklich zu Stufe 3 gewechselt. Esse nach wie vor kein Brot morgens (mal am Sonntag ein Dinkel- oder Vollkornbrötchen), esse nie Nudeln, Kartoffeln, Reis, etc...ich glaube streng genommen bin ich in Phase 2 geblieben...Viel Glück Dir weiterhin!

Julia G. 26 Kommentare Angemeldet am: 27.10.2009

Hey Sebastian, ich in echt neidisch ;) Bei mir hatte es mit stufe 1 und 2 geklappt, aber mit stufe 3 überhaupt nicht obwohl ich täglich sport getrieben habe..hmm also ich fange jetzt auch wieder bei stufe 1 an und ich hoffe ich hab so viel erfolg wie du !! Übrigens wenn du Tipps hast für die Umstellung auf Phase 3 dann bitte : Her damit!! ;)

Sebastian S. 14 Kommentare Angemeldet am: 02.07.2010

So, schon wieder eine Woche rum, wie schnell das immer geht! Und...meine Güte, ich hab richtig viel genascht. Das eine oder andere Stück Plaumenkuchen war dabei. Auch in Sachen Käse war ich nicht gerade zimperlich. Aber ich bleibe dabei: Morgens kein Brot oder Brötchen, obwohl, doch am Sonntag hab ich mein erstes Brötchen wieder gegessen - aus Dinkelmehl. Es soll und darf ja Ausnahmen geben. Gestern war dann wieder Wiegetag und es ist schon wieder was runter, kaum zu glauben: Gewicht: 77kg, Bauchumfang: 84cm, Brustumfang 96cm, BMI: 22,0. Nach 7 Wochen Ernährungsumstellung hab ich 10kg abgenommen und am Bauch 15cm sowie an der Brust 6cm verloren. Mein BMI ist von 24,9 auf 22,0 gesunken. Und das alles ohne Sport - ich war 3 mal joggen in dem Zeitraum. Wenns erstmal läuft geht es wie von selbst. Bis nächste Woche!

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.