Forum: Ernährung - Vitamin E

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Nina K. 1 Kommentare Angemeldet am: 19.06.2018

Hallo zusammen,

kann mir jemand bitte mal helfen? Wenn ich 1 gramm Vitamin E einnehmen möchte, wieviele Kapseln müsste ich nehmen? Ich verstehe die Umrechnung leider nicht.

Viele Grüße und Danke

Nina

Heidrun B. 81 Kommentare Angemeldet am: 24.11.2011

Hallo! Habt ihr schon von rotem Palmöl gehört? Hat alle möglichen Vit. E varianten in großer Menge drin. Eine natürliche Alternative zu Vt. E Pillen. Natürlich nativ und nicht mehr erhitzen sonst gehts kaputt. Ich bin umgestiegen auf Kokosöl ,rotes Palmöl und (hoffentlich )gutes Olivenöl. Der Familie schmeckts. Gruß Heidrun

Markus B. 247 Kommentare Angemeldet am: 23.10.2010

Schaut mal hier: http://www.strunz.com/forum/forumbeitrag.php?suche=vitamin-e&lv=1&lb=3&id=34619&themenid=2

Karola S. 152 Kommentare Angemeldet am: 20.03.2011

ich habe mal bei Strunz nachgesehen. In Top Fit mit Vitaminen steht "400 I.E. ist der obere sichere Bereich". Also gerade bei Vit. E würde ich es nicht übertreiben.....

Lisa Maria S. 115 Kommentare Angemeldet am: 07.11.2008

Hallo Manfred! Also Burgerstein schreibt, so wie anscheinend auch Frau Dr. Wenzel, das 2-3 gramm am Tag noch im sgenannten "safe dose range" liegen. Er empfiehlt, jedem Menschen täglich mindestens 100-200 mg aus natürlichem Vit. E (möglichst nicht aus synthetischem Vit.E) zu nehmen, erwähnt aber auch die Empfehlungen von Pauling (800mg) und Werbach (100-1000 mg). Diese beiden Angaben beziehen sich auf die d-alpha-Tocopherol-Zufuhr. LG,lisa

Adam E. 52 Kommentare Angemeldet am: 06.01.2010

Ist beim o.g. Discounter denn das Richtige drin? Nimmt das jemand von euch?

Julia S. 183 Kommentare Angemeldet am: 20.10.2011

Hallo Manfred, Fr. Dr. Wenzel schreibt u.a., tägl Dosis von 2-3 g!! werden auch bei langfristiger Anwendung problemlos vertragen, aber Dosierungen über 800mg tägl. können die Blutungszeit verlängern (wichtig bei Störungen d. Blutgerinnung und vor geplanten Op's. Außerdem sollten Diabetiker Vit.E-Gaben nur langsam steigern, da hohe Dosen den Insulinbedarf verringern und es zur Unterzuckerung kommen kann. Zusätzlich weist sie darauf hin, daß die Wirksamkeit häufig in Tocopherol-Äquivalenten angegeben wird. Hier die Formel zur Umrechnung von mg, I.E. und Tocopherol-Äquivalenten: 1mg RRR-AlphaTocopherol=1mg Alpha-Tocopherol-Äquivalent(TÄ)=1,49I.E.Es gibt 8 natürlich vorkommende Verbindungen von Vit. E u. die höchste Wirksamkeit hat RRR-Alpha-Tocopherol. Hoffe, Du kannst damit etwas anfangen.Julia

Manfred A. 861 Kommentare Angemeldet am: 04.01.2010

Hallo VitaminE-Interessierte. Die Gebrüder A. haben ihre Preise angepasst bzw. halbiert; die neue Packung mit 60 Kapseln kostet noch 2,99€, also die Hälfte der ehemals 120er Packung, und nicht mehr genausoviel (5,99€) Anscheinend gab es Proteste... . Grüß "E" Manfred

Christel B. 150 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2003

Hallo, einiges über Vitamin E, Dosierung usw. findet man in Dieter Henrichs: Handbuch Nähr-& Vitalstoffe. Ein sehr praxisnahes Buch, mit ausführlicher Beschreibung vieler orthomolekularer und phytotherapeutischer Substanzen. Und jeder Menge Tipps zur Vorbeugung und Behandlung gesundheitlicher Beschwerden. Grüße Christel

Lisa Maria S. 115 Kommentare Angemeldet am: 07.11.2008

Ok, Manfred, ich gucke gerne nochmal im Burgerstein nach, wenn ich wieder zu Hause bin (morgen abend).. Ich glaube übrigens, daß Vit.E aus rotem Palmöl nicht nur sojafrei, sondern auch sonst besser ist, weil es neben dem Tocopherol- Vollspektrum auch das Tocotrienol-Vollspektrum enthält.. LG

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.