Forum: Ernährung - Was mache ich falsch?

 
Seite
Sie haben 0 Lesezeichen
heidi k. 149 Kommentare Angemeldet am: 16.09.2008

Mach einfach weiter so und sei froh das du gesund bist!!!!!!LG, Heidi.

Hans W. 86 Kommentare Angemeldet am: 03.03.2010

Hi, Abnehmen kann glaube ich laut dem Doc nicht klappen, wenn der Ferritin-Werte zu niedrig ist (glaube unter 30). Er zitierte irgendeine Studie. Ist nicht teuer, das mal messen zu lassen. Gruß Hans W.

Manfred A. 861 Kommentare Angemeldet am: 04.01.2010

Hallo Silke; wieso solltest du hier "Schelte" bekommen? Ich kann noch etwas Wärmer:-) MERKE: Du mußt deinen Körper LIEBEN!! Nur dann kannst du glücklich darin sein; wenn du ihn haßt (weil zu dick,zu dürr, etc..., dann mut du versuchen das zu Ändern, so gut es geht....) Deshalb: Akzeptiere bitte die 5 hübschen Kilo, stell die Waage auf den Speicher, und erfreue dich des Lebens und des Sports! Bald werden die Tage wieder länger, das Laufen macht wieder mehr Spaß, und das eine oder ander Kilo wird sich verabschieden...;-) (Die Regel zählt,..nicht die Ausnahme!!) Hab ich schon berichtet, das ich heute einen Glühwein getrunken habe...eichen echten (nix Kinderpunsch....) Lecker... -- ( war natürlich 2 Stunden platt und breit; dann ging`s wieder.... :-) :-) :-)) Schönen 4. Advent wünsche ich euch!! Manfred

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Hallo Silke, ich schließe mich dem Manfred an. Achte auf gesunde Ernährung und konzentriere Dich auf die Freude am Sport und am Leben. Du bist völlig in Ordnung so wie Du bist. LG, Michaela

Marion Z. 1037 Kommentare Angemeldet am: 24.09.2008

Hallo Silke, klingt vernünftig. Und Du wirst sehen, wenn Du Dich dauerhaft gesund ernährst, ohne Nudeln, Brot und Co, dann wirst Du letztendlich auf beiden Seiten profitieren: Du lebst gesünder und schlanker wirst Du automatisch damit. Grüße M.

Britt S. 132 Kommentare Angemeldet am: 03.08.2010

Liebe Silke, ich denke auch, dass Du genau das Richtige für DICH tust! Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit, eine verletzungsfreie Marathon-Vorbereitung und alles Liebe. @Manfred: Ich habe den "Gefällt-mir-Button" für deinen letzten Artikel gedrückt. Der akkustische Applaus-Knopf ist noch nicht erfunden. Hast Du sehr schön geschrieben! Viele Grüße Britt

Silke F. 41 Kommentare Angemeldet am: 03.08.2010

Wow Manfred, herzlichen Dank für Deine lieben Worte! Um ehrlich zu sein, hatte ich befürchtet, Schelte zu bekommen, weil ich mich nicht genug anstrenge. Mit so warmen Worten hatte ich nicht gerechnet. Danke!

Manfred A. 861 Kommentare Angemeldet am: 04.01.2010

Hallo Silke; du bist 33 Jahr alst; glaube mir; deine 5 Kg siehst nur du..... ob du nun 70 kg oder 65 kg wiegst... siehst nur du; und wenn du dich mit 70 wohler fühlst---dann bleib bei 70; ache darauf,dass es nicht mehr werden; aber höre auf , dir die restlichen 5 kg abzuringen..... . Ich war auch schonmal 7 kg leichter als jetzt.. und bissl schneller---aber ich habe mir NICHT gefallen...sah aus wie Krank und elend--auch wenn ich mich gut gefühlt habe.... . Nun passen mir die gleichen Hosen auch noch, nur Obenrum und an den Beinen habe ich deutlich mehr Muskelmase aufgebaut---und 7 kg... . Und--ja---auch noch ein Speckröllchen kann man tasten... aber ist egal...ich fühle mich so sehr wohl... Und Eines darfst du nie vergessen; solltest du mal eine Woche flach liegen oder gar 2 (Grippe, Magendarminfekt, etc...), so has du noch bissl was zum Zehren, während der Eine oder ANdere mit 6% Körperfett dann schon an sein Existenzminimum kommt und evtl. ärztliche Hilfe benötigt, um nicht vollends vom Fleische zu fallen..... . Setzt dich nicht so unter Druck; gehe es locker an; achte drauf dass es nicht mehr werden,.... Viele in Deinem Alter haben 42... Und meide mal eine Zeitlang die Waage und schaue sattdessen in den Spiegel, oder fühle einfach mal den Speck.... . Und dann lächle darüber... . Ich wiege mich nur noch alle 2-3 Wochen..... Es gab Zeiten, da habe ich mich 2 mal am Tage gewogen....... kann sehr motivierend sein, aber auch sehr deprimerend.... . Und ein gaaaanzwichtiger Satz noch: Die Regel zählt, und nicht die Ausnahme....!! Schöne Zeit wünsche ich dir; ich finde 1,72 m große Frauen mit KF 36/38 sehr begehrenswert!! Grüße Manfred

Silke F. 41 Kommentare Angemeldet am: 03.08.2010

Vielen Dank für Eure Beiträge Grit-Maria und Manfred! O.K., kein Schlemmertag wenn man weiter abnehmen möchte – es wäre ja auch irgendwie zu schön gewesen, um wahr zu sein. Ich habe mir am Wochenende mal so meine Gedanken über meine jetzige Situation gemacht (klingt dramatischer, als es ist ;-)). Eigentlich bin ich ja nicht wirklich dick. Mit der Kleidergröße 36/38 bekomme ich immer nur ungläubiges Kopfschütteln, wenn meine Mitmenschen von den Abnahmeversuchen erfahren. Die sehen mich aber auch nicht im Bikini. Da erkennt man dann doch noch das ein oder andere Pölsterchen. Mittlerweile bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob sich der immense Aufwand, den ich betreiben müsste, wirklich lohnt. Bin ich mit 5 Kilo weniger Gewicht wirklich glücklicher und deutlich gesünder? Ich weiß es nicht. Was ich aber weiß, ist, dass ich mir die ganzen Vorgaben nicht mehr so zu Herzen nehmen werde. Wenn ich nur als vollkommener Mensch angesehen werde, wenn ich einen Marathon in unter 3 Stunden und den Ironman in unter 10 Stunden laufe und einen Körperfettanteil von unter 15% oder besser unter 10% habe, dann klinke ich mich an dieser Stelle aus. Diesem Ideal werde ich nicht hinterher laufen. Das heißt nicht, dass ich mich ab jetzt völlig ungesund ernähren werde. Durch den Doc habe ich erfahren, dass man sich durch gute Ernährung, Sport und Nahrungsergänzung fit und gesund halten kann. Daran werde ich mich auch zukünftig halten. Allerdings werde ich versuchen, mich selbst nicht mehr so unter Druck zu setzen. Die Figur eines Top-Models werde ich wohl nie erreichen. Aber was soll’s, davon geht die Welt auch nicht unter. Den Schlemmertag werde ich beibehalten – ich hab ihn richtig gern gewonnen ;-). Ich nehme ja wenigstens nicht zu. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass – auch wenn sich nichts am Gewicht und an den cm tut – mein Körper in den letzten Wochen schon etwas straffer geworden ist und sich meine Silhouette verbessert hat. Klar, wenn ich den Schlemmertag weglassen würde, dann würde sich bestimmt viel mehr tun. Allerdings weiß ich, wie schon vorher geschrieben, nicht mehr, ob sich’s (für meinen) Glücksfaktor lohnt. Ich bedanke mich bei allen, die mir so gute Tipps gegeben haben. Hoffentlich habt Ihr nicht den Eindruck, umsonst geschrieben zu haben. Einige Tipps werde ich auf jeden Fall beherzigen. Und auch die tolle Rezept-Seite wird sofort in meinen Favoriten gespeichert. Vielen Dank!

Manfred A. 861 Kommentare Angemeldet am: 04.01.2010

Hallo Grit-Maria T.; sehr schön geschrieben und auch in ähnlicher Form von mir immerwieder gepostet: ZUERST STUFE 1 der neuen Diät, (KH-FREI!!, am Besten mehrere Wochen ; mindestns mE. 14 Tage!! am STÜCK) also ohne Schlemmertag; der Körper muß erstmal gezwunen werden, den Fettstoffwechsel zu nutzen um sich zu ernähren... . Merke dir den Satz: Kohnelhydrate stoppen SOFORT die Fettverbrennung ( und anhaltend!!) üüer Schlemmertage können wir reden, wenn das Ziel fast erreicht ist.... oder frühestens nach 2 Wochen (m.E. besser erst nach 4-6 Wochen!!) Je länger man die KH-freie Zeit durchhalten konnte, je besser!! Und wenn KH-Genuß, dann SOFORT wieder abtrainieren--sofort!! nicht erst Stunden später.... Danke für den Link Beste Grüße Manfred

Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.