Forum: Gesundheit - Dissektionen der Halsschlagadern

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Luna 3 Kommentare Angemeldet am: 30.10.2020

Oh super, das sind ja gute Nachrichten, vielen Dank!

Könntest du mir sagen, was ich unterm Strich so ungefähr am Ende selber zahlen müsste. Nur, damit ich eine grobe Vorstellung habe.

Vielen Dank!

Ulrich 83 Kommentare Angemeldet am: 13.04.2008

Die Beihilfe NRW übernimmt auf jeden Fall einen Teil der Kosten, meine private KKV (Debeka) hat ebenfalls keine Probleme gemacht. Dr. Strunz rechnet allerdings einen sehr hohen Steigerungssatz ab, den Du letztlich selber tragen musst. Da kommt schon was zusammen! Ich kann dich trotzdem nur ermutigen, die Untersuchung bei ihm machen zu lassen. Das ist eine Investition in deine Zukunft. 

Thorsten St. 2914 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hallo Luna,

"mein Ruhepuls liegt bei 65."

Ist jetzt für 37 nicht so toll. Wäre Walken, Schwimmen, Radfahren etwas für dich? Körperliche/sportliche Betätigung mit moderater Intensität, ~3x 30-45 Minuten pro Woche (für den Anfang)?

"womit bekomme ich den Vitamin C Wert am schnellsten hoch?"

durch kontinuierliche, ausreichend hohe Zufuhr. Die Verweilzeit (Halbwertzeit) von Vitamin C im Körper ist gering. D.h. es muss kontinuierlich nachgeliefert werden. Z.B. durch mehr oder weniger kontinuierliche Aufnahme über den Tag verteilt (Vitamin C Pulver in Trinkflasche und über den Tag verteilt trinken oder als sog. Retrad-Kapsel die das Vitamin C zeitlich gestreckt freisetzt).

LG
Thorsten

Luna 3 Kommentare Angemeldet am: 30.10.2020

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung! Ich werde auf jeden Fall versuchen, den Besuch zu finanzieren. Da ich privat versichert bin hoffe ich, dass ich wenigstens einen Teil erstattet bekomme.

Nach Strunz hab ich bestimmt übergewicht, nach der "Norm" nicht (65kg bei 165cm). Ich bin unsportlich und man sagte mir häufiger, dass ich schwaches Bindegewebe habe, da ich auch sehr unter Verspannungen leide.

Im Krankenhaus wurde ein Langzeitblutdruck genommen u der Mittelwert lag bei 130/90. Aufgrund der Grenzwertigkeit nehme ich die niedrigste Dosis Ramipril. Dies aber nur aufgrund der Dissektion.

mein Ruhepuls liegt bei 65. 

Blaue Flecken have ich öfter, aber nicht auffallend stark. 
Womit bekomme ich den Vitamin C Wert am schnellsten hoch?

vielen Dank

Thorsten St. 2914 Kommentare Angemeldet am: 04.06.2014

Hallo Luna,

wie ist es sonst um dich bestellt? Bist du sportlich, übergewichtig, Bluthochdruck, hoher (Ruhe)Puls, anfällig für blaue Flecken?

Gefäßgesundheit kann stark mit Vitamin C (Mangel) assoziiert sein. Ein erstes Symptom von Scorbut sind z.B. Blutungen und Hämatome (schwaches Bindegewebe um Blutgefäße herum).

Eine Überlegung wert wäre z.B. Supplementation von Vitamin C (>1g/d) und ggf. Zink, sowie eine eiweißreiche Ernährung (speziell Kollagenhydrolysat/Gelatine, 5g/d oder mehr). Drüberhinaus alles weglassen, was Entzündungen im Körper befeuert (Zucker, Gluten, Alkohol, zuviel Omega 6) und den Blutdruck chronisch(!) in die Höhe treibt.

Vitamin C, Zink und Eiweiß sind recht kostengünstig  zu bekommen und schwerlich überzudosieren (Zink anfangs/blind nicht über 100mg/d)

Eine strunzsche Blutuntersuchung wäre auf jeden Fall anzuraten, wenn finanziell und logistisch möglich.

Alles Gute.

LG
Thorsten

Luna 3 Kommentare Angemeldet am: 30.10.2020

Hallo zusammen,

 

Anfang September entdeckte man im mrt eine langstreckige Dissektion (Einriss der Arterienwand)meiner ACI (Carotis Arterie rechts) mit Wandhämatom. Ich hatte pulssynchronen Tinnitus, Eibe Zungenhalbseitenlähmung und starke Kopfschmerzen. Die Symptome sind deutlich rückläufig, fast weg . Auch die Kontrolken bestätigten die schnelle Heilung. Einen Schlaganfall hatte ich zum Glück nicht. Ich nehme nun doppelten Blutverdünner (ASs und Clopidogrel).

Gestern wurde ich darüber informiert, dass im Laufe der ketzen  4-5 Wochen noch zwei Dissektionen der Arterie vertebralis auf beiden Seiten entstanden sind. Kein Schlaganfall bisher. Der Blutfluss ist gut, ich habe keine Symptome. Eine Ursache kann nicht ausgemacht werden. Ich bin 37 Jahre alt.

kennt sich jemand damit aus oder kann mir sagen, wie ich die Heilung beschleunigen kann? Wie könnte ich meine Gefäße stärken?

Ich leide außerdem an Migräne mit Aura. Habe sie mit Magnesium recht gut im Griff. Soll aber momentan lieber kein Magnesium nehmen, so die Ärzte. Keine Ahnung warum.

ich möchte einen Termin beim Doc machen. Weiß jemand, ob die Beihilfe die Kosten übernimmt? 
Ich danke euch

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.