Forum: Gesundheit - Heutige News "Propionat, Asthma und Allergie"

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Robert K. 3122 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Hier ist übrigens die DOI zu der Studie: 10.1113/JP277831 ...und die Studie ist frei, kann man runterladen.

VG,

Robert

PS: Wovon ich nach wie vor nicht zu überzeugt bin: Klar, durch die KH-Verbrennung spart man Sauerstoff und der ist extrem wichtig, da man nicht in den anaeroben Bereich kommen will. Nur ...ich habe immer noch ein komisches Gefühl, wenn man beide Pfade im Körper einschaltet. Ist so auch Bauchgefühl. Wobei das in diesen Topsportlern wahrscheinlich recht gut funktioniert, da die im Training/Wettkampf ohnehin immer in die Ketose rutschen und somit Ketonkörper verstoffwechseln können, ganz offensichtlich, sonst hätten Sie keinen Nutzen. Nun denn...sind so meine Gedanken zu dem Thema. Ich halte eine generelle LC-Ernährung, wo man sich immer in einer leichten Ketose befindet (und nach dem Lauf auch deutlich höhere Werte hat) für den "normalen" Menschen für richtiger.

Robert K. 3122 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Ich führe hier mal fort...die News von heute zum fast gleichen Thema. Das ist hochinteressant, die Studie kannte ich noch nicht. Für mich jedoch extrem logisch, da ich viele Studien kenne, die in die gleiche Richtung gehen, nämlich dem Schutz der Zellen durch den Ketonkörper BHB.

Und die wirkweise hier ist auch extrem nachvollziehbar...denn es schützt vor dem Anstieg der Stresshormone. Damit schützen die Ketonkörper u.a. das Immunsystem.

Sehr sehr interessant diese Studie!

VG,

Robert

Max K. 258 Kommentare Angemeldet am: 05.03.2018

Die Risiken

Natriumpropionat


Propionsäure und Propionate stehen nach einer australischen Studie im Verdacht, bei Kindern Verhaltensstörungen auszulösen, wie Hyperaktivität, Konzentrationsstörungen und Lernschwächen sowie Schlafstörungen. Nach einer anderen Studie besteht auch ein gewisser Verdacht, Propionsäure und ihre Salze könnten den Zucker- und Fettstoffwechsel stören, mithin zu Blutzuckerschwankungen und verschlechterten Blutfettwerten führen. http://www.food-detektiv.de/e_nummer_ausgabe.php?id=81

was haltet ihr davon? Anderseits gibt es das auch als Tierfutter und seeehr viel günstiger ;)

 

 

 

Cornelia M. 60 Kommentare Angemeldet am: 20.04.2020

Uuups, das ist offenbar ein Experiment, das er 'eigenverantwortlich' durchführt... (Eigenverantwortung,

was in seinem Fall ja heißt, dass er einen sehr guten Arzt im Hause hat, der notfalls eingreifen kann :)

Das würde ich - an Deiner Stelle - jetzt nicht unbedingt in Eigenregie nachmachen. 

 

Liebe Grüße, Cornelia 

Moepes 4 Kommentare Angemeldet am: 23.07.2020

Hallo zusammen,

 

den heutigen Newsbeitrag zum Thema Allergie und Propionat finde ich sehr interessant, da ich selber an einem allergischem Asthma "leide" (es ist nur noch schwach vorhanden aber ich merke es immer mal wieder in der Allergiesaison), welches ich durch Ernährungsumstellungen und desensilibierungen nicht verschwinden will.

 

Hat sich jemand schon näher mit Propionat auseinander gesetzt und eine gute Bezugsquelle und/oder Dosierungshinweise (Was heißt hochdosiert in dem Fall)? Oder ist das einfach ein von Strunz jr. angekündigtes Experiment welches er jetzt wagt? 

 

Freue mich auf eure Antworten und bin gespannt ob der Beitrag im richtign Forum gepostet wird. Hatte gerade Fehlermeldungen ohne Ende.

 

LG Daniel

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.