Forum: Ernährung - Keine Gewichtsabnahme!

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Lichtfrau 1 Kommentare Angemeldet am: 16.09.2021

Die 600 g auf der Waage sind eher nicht aussagekräftig, die Menge fällt locker schon unter normale Schwankungen bzgl. dessen ob mal mehr, mal weniger Wasser eingelagert ist. Viele Frauen haben das Zyklus bedingt jeden Monat.
Ich habe für mich Referenzkleider parat gelegt, Hosen die zu Beginn noch zu eng waren, Blusen die gepannt haben oder schlicht ein Gürtel, der sich mit der Zeit immer enger schnallen lässt, geben mir zuverlässig Auskunft darüber ob und dass mein Körper ab- und umbaut.

LG Lichtfrau

Caddel 594 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Versuche noch Kraftsport einzubauen. Mache ich beim Joggen draußen. An Bänken, Geländern... Baue Sprints ein. Vor dem Joggen einen Shake mit Wasser trinken wirkt Wunder. Nach 20 min sind die im Blut. Versuche das mal.

LG, Caddel

Caddel 594 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Beim Abnehmen sind Shakes hervorragend, muß nicht ist aber einfacher genug Protein zuverzehren. Zudem muß man keinen Hunger haben, wenn Du zusätzlich Sport treibst.

Eher Heißhunger auf Süßes und Junkfood, kommt daher da Du Deinen Körper auf Entzug der KHs setzt. Hält sich i.d.R. in Grenzen. Wenn dann iss ne Handvoll Käse oder Nüße. Heißhunger bedeutet: "Gib mir Energie, ich habe keine Lust Fett in Energie umzuwandeln, bin faul. Also her mit den KHs. Ist doch viel einfacher." Fett wird unter Sauerstoff verbrannt, also Bewegung und nicht sitzend. Das ist das Geheimnis.

LG, Caddel

Kenneth 3 Kommentare Angemeldet am: 05.08.2021

beim abnehmen würde ich nie Shaken. Ess lieber was, du wirst sowieso immer hunrig sein. Und wenn du nebenbei trainierst, kann es auch sein das du Muskel aufbaust, die sind dann schwerer als fett, weswegen du auch am anfang mehr wiegen kannst.

Christian B. 54 Kommentare Angemeldet am: 24.05.2020

Bist Du ganz sicher, dass die Kalorienanzahl weniger ist?

Da verschätzen sich viele, wenn sie auf mehr Fett und Protein umsteigen...

Kann nur beipflichten zunächst kein bewusstes Kaloriendefizit zu fahren, und der Umstellung Zeit zu geben. 

Caddel 594 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2018

Nimmst Du Medikamente? Bei manchen wird das Abnehmen schwieriger. Wie ist Dein Ferrintinwert? Min. ist 60. Hast Du eine Schilddrüsenunterfunktion? Damit wird's auch schwieriger?  Niedriges Taurin behindert auch.

Das Du zuninmst kann auch einfach mehr Muskelmasse durch Eiweiß bedeuten.

Kohlenhydrate und Fett strickt trennen! 175 und 63 KG finde ich nicht zu dick! Bei niedrigem Gewicht ist Abnehmen schwieriger.

Wirst Du satt? Sonst Eiweiß und Fett erhöhen. Fett macht schlank nicht dick. Nur mit KHs.

Mein Schlankrezept: Bowls! Salat, Gemüse, 1 Kugel Mozarella, 1 EL Hummus, Advokado, Saaten, Gewürze, 1-2 EL Olivenöl, Essig..... Das in allen erdenklichen Mischungen... Ein bischen Hummus für ein bischen KH als Sättigung ist ok. Bei Öl nicht sparen und gerne fetthaltiges Eiweiß... Wenn ich dann nicht satt bin, denke ich nach was ich noch essen möchte. Meist noch ein paar Hähnchenstreifen. Manchmal nochmal Salat mit Öl. Nehme gerne Chiliöl...

LG, Caddel

Patricia S. 11 Kommentare Angemeldet am: 25.02.2020

Guten Morgen, Nanderle,

wieviel Obst ist Du? Fruchtzucker! Und gegen die Verstopfung hilft, wie Herr Dr. Strunz mehrfach erwähnt hat Magnesium. Ich nehme es hochdosiert am Abend.

Alles Liebe

Patricia

Uliginosa 159 Kommentare Angemeldet am: 21.07.2019

Hallo Nanderle,

Martina hat recht, du brauchst wirklich keine Hungerkur. Selbst, wenn du 20 kg schwerer wärst, ginge es darum de Körer zu geben was er braucht und nicht darum ihn auszuhungern.

Die Schwierigkeiten mit der Verdauung be Umstellung auf LowCarb sind wohl nicht selten - wenn du abhängig warst von Ballaststoffen und plötzlich viel weniger davon isst, dann ist es halt schwierig. Es geht darum, wieder eine Darmflora aufzubauen. Ein Beitrag dazu könnte L-Glutamin sein - dazu gibt es auch News vom Doc.

Wie gut ist dein Englisch - mir fallen dazu nur englische Quellen ein: Konstantin Monastyrsky: Fiber Menace oder YouTubeVideos zum Thema Fiber von Paul Mason oder Zoe Harcombe.

 

MartinaSch. 2 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2019

Hallo Nanderle,

zunächst mal - ich teile die Meinung von Catingrid: 600 g ist ja nun wirklich nichts Besorgniserregendes - und der Körper braucht Zeit. Gib ihm die, bevor Du anfängst, mit zusätzlichen NEM herumzuspielen. 

Aber mir ist beim Lesen noch etwas aufgefallen:

      "... habe in diesen 4 Wochen, in denen ich sicher meine kcal auf die Hälfte reduziert hab ..." 

Genau das solltest Du vermeiden. Iss weiter, das Gesunde, und reduziere nicht die Kalorien - Dein Stoffwechselumsatz muss intakt bleiben. Du hast auch gar keinen Grund, eine Hungerkur zu machen, also lass das. Achte lieber darauf, dass in dem, was Du isst, die notwendigen Vitalstoffe enthalten sind (Ernährungstagebuch) und nur wenn nicht, füllst Du den Rest mit NEM wie Vitamin D+K2,  Omega3, Magnesium usw. auf. Hab einfach noch ein bisschen Geduld.

"kcal auf die Hälfte reduziert" - da wundere ich mich nicht über Verstopfung. Magst Du evtl. Sauerkraut? Buttermilch? 

Viel Erfolg bei der Nahrungsumstellung,

LG, Martina

 

Paula 7 Kommentare Angemeldet am: 19.03.2021

Hallo Nanderle,

L-Carnithin regt die Fettverbrennung an, und kann deine Zellen dabei unterstützen, wieder insulinsensitiv zu werden.

LG Paula

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.