Forum: Ernährung - @ Robert

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Claudia Ri 1292 Kommentare Angemeldet am: 01.11.2019

Hallo Robert!

Auch von mir ein recht herzliches Dankeschön für Deine Beiträge im Forum. Obgleich ich viele Ernährungstipps von Dir nicht unbedingt konsequent 1:1 umgesetzt hatte, so waren sie dennoch eine wichtige Inspiration für mich.

Wie auch immer, diese Einflüsse haben mir geholfen heute mit meinem Gewicht wieder in einen Bereich gekommen zu sein, wo die Fettpolster erheblich weniger geworden sind. Allein das macht sich bemerkbar bei meinem Heuschnupfen. Ohne Hüftringe und mit deutlich weniger Bauchfett reduziert sich die Entzündungssituation im Körper, das macht sich einfach auf vielerlei Ebenen bemerkbar.

Die Low-Carb-Einflüsse im Forum Deinerseits und die Aussagen über viele Arten von Diäten / Ernährungsstile haben mir echt total geholfen, mindestes mich immer wieder auch an bestimmte Aussagen von Dr. Strunz aus seinen Büchern zu erinnern.

Messwerte kann ich keine benennen, dafür jedoch individuelle Wohlfühlwerte. Wobei, so unlegitim sind diese Werte wiederum auch nicht, sogar aus streng wissenschaftliche Sicht berachtet. 

LG, Claudia

 

 

Robert K. 3719 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Hallo Andrea,

das freut mich! Vielen lieben Dank für die nette Rückmeldung und prima, dass Du einen Arzt hast, der sich auskennt. Es ist auch so: Je besser der Stoffwechsel wird (den man sich aber erst erarbeiten muss), desto eher kann man auch mal ein HighCarb Essen einschieben. Aber man muss da eben erst hinkommen. Aber es freut mich, dass Du so tolle Erfolge hast und daher: Glückwunsch zu den Verbesserungen.

LG,

Robert

PS: Es haben sich auch nicht nur die 2 Werte gebessert, sondern eben auch die Zusammenstellung vom LDL bzgl. Partikelgröße. Und Deine Insulinsensitivität hat sich deutlich verbessert.

Andrea W. 192 Kommentare Angemeldet am: 10.01.2016

Hallo Robert...

Schön,dass du wieder da bist.Ich habe deinen Erste Hilfe Ratgeber gelesen u auch umgesetzt !

Habe mich 6 Monate streng LC ernährt,die letzten Wochen leider wieder geschlampt...... konnte aber sehr gute Erfolge verzeichnen :-)

Die Trigl/ Hdl konnte ich von 1,7 auf 0,8 reduzieren,bin ganz stolz auf mich und werde jetzt wieder ohne Sünden weitermachen.Auch der Arzt hat sich gefreut u gemeint,bitte so weiter ernähren,jetzt brauchens keine Statine ...hätt ich sowieso nicht genommencool

Vielen Dank,lieber Robert

L.G.Andrea

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.