Forum: Gesundheit - Enttäuschung

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Karl G. 258 Kommentare Angemeldet am: 14.08.2009

Hallo Heike, genau das ist der Grund, warum ich morgends bei MAP bleibe. Ansonsten rühre ich das Pulver in Wasser, es schwimmt oben. Also nasses Pulver in den Mund und gleich Wasser nachtrinken. Ist sicher nicht jedermans Sache. Aber wer schon einmal ein MAP Tab gelutscht hat, merkt den gleichen Geschmack. Von der Wirksamkeit her merke ich keinen Unterschied. Ich leiste mir also morgends den Komfort beim Schlucken, im Laufe des Tages gibt es Pulverpampe. Insgesamt bin ich damit sehr zufrieden. Gruß Karl

Heike S. 495 Kommentare Angemeldet am: 08.09.2008

...wie bekommt ihr Big8 gerührt? entweder es löst sich nicht auf, oder es schäumt wie wild, danke für tips

Steffen S. 19 Kommentare Angemeldet am: 22.12.2008

Hallo Karl, Vielen Dank für den Tip. Genau danach habe ich gesucht - die große Acht als günstigerer MAP Ersatz. Die Aminobilanz ist ja wirklich eine 1:1 Kopie. Für mich aber besondern wichtig: Keine Zusatzstoffe wie die "Grapefruit-MAP" aus dem Shop. Habe auch im anderen Forum deine Beiträge gelesen :) Grüsse Steffen

Karl G. 258 Kommentare Angemeldet am: 14.08.2009

Hallo Steffen, wenn Du Groß in englisch und acht als Zahl dazu in die Suche eingibst, solltest Du die acht essentiellen Aminosäuren finden. Gruß Karl

Heidemarie H. 4 Kommentare Angemeldet am: 04.04.2011

Ich hatte das so verstanden, dass die Vorteile der MAP Tabletten in der optimal für den menschlichen Organismus zusammengestellten Form, der optimal schnellen Aufnahme mit maximaler Verwertbarkeit (99%) für den aufbauenden Stoffwechsel, und der minimalen (1%) Menge an Abbauprodukten liegt. Bietet das Pulver auch diese Vorteile?

Steffen S. 19 Kommentare Angemeldet am: 22.12.2008

Hallo Karl, kannst du mal einen Hinweis geben (Google Wort?!) was das für ein vergleichbares Pulver in der MAP Zusammensetzung ist? Ich finde es auch toll, das es jetzt eine MAP Alternative für den halben Preis in Pulverform hier im Shop gibt, bin mir allerdings nicht sicher wie das mit der Insulinreaktion wegen der Süßstoffe, Maltodextrin etc. ist da ich im Rahmen des intermittent fasting konsequent 16h nichts esse und da bislang lieber MAPs genommen habe. Grüße Steffen

Karl G. 258 Kommentare Angemeldet am: 14.08.2009

Hallo Jochen, ob der Rohstoff gleich ist, weiß ich nicht. Ich kenne auch diese Aminos in Pulverform, essentielle Aminos in gleicher Zusammensetzung wie MAP . Das Kilo ca 70 Euro. Das besondere an den MAP ist ihre Tabform zum besseren Schlucken. Das Pulver wirkt genauso. Also wenn es nur die Preisrechnung ist? Gruß Karl

Jochen B. 14 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2010

@Karl: nein, wir reden hier nicht über Billig-Produkte oder "Geiz ist geil". Ich beziehe mich auf die News vom 4.6., die darauf schließen lassen, dass es sich bei dem Rohstoff für MAP (Master Amino Pattern) und MAP (Multi Amino Power) um ein und denselben handelt. Da erscheint der Preisvergleich gerechtfertigt; und jetzt rechne mal, was eine Monatsration von 30 mal 10g MAP oder MAP kostet - da landest du bei einem Faktor 2 ...

Karl G. 258 Kommentare Angemeldet am: 14.08.2009

Hallo , @Jochen : Du meinst, bei den wichtigsten Dingen für unsere Gesundheit und Fitness sollten wir auf "billig" setzen? In sämtlicher Nahrung versuche ich solche Zusätze mit gutem Erfolg ( ich bin leider allergisch auf manche Zusätze) zu meiden. Und bei den NEM soll ich sie mir mit Absicht reinziehen ? Nein. Da kann ich gedanklich nicht folgen. UNd praktisch auch nicht. @Alle : Danke für Eure Rückmeldungen ... Gruß Karl

Jochen B. 14 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2010

Natürlich muss Nahrungsergänzung nicht süß schmecken, kein Thema – aber habt ihr auch mal die Preise verglichen??

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.