Forum: Gesundheit - Lockt Strunz Eiweiß das Insulin?

 
Sie haben 0 Lesezeichen
Kora W. 2 Kommentare Angemeldet am: 01.07.2006

Hallo, als Diabetikerin muss ich Insulin von außen zuführen wann immer ich Stärke/Zucker in jedweder Form zu mir nehme. Würde ich stattdessen Getränke oder Nahrung, die stattdessen mit Süßstoffen versetzt sind konsumieren bliebe dieser Süßstoff-Anteil unberücksichtigt. Der Körper reagiert bei einem gesunden Menschen nicht mit Insulinausschüttung, bei Diabetikern würden Insulingaben zu einer Hypoglykämie (Unterzuckerung) führen. So kann ein stoffwechselgesunder Mensch problemlos abends Eiweiß zu sich nehmen ohne Angst haben zu müssen, dass Insulin gelockt wird. LG Kora

Sven S. 14 Kommentare Angemeldet am: 14.04.2006

Soweit ich weiß ist man früher davon ausgegangen, daß Süßstoff Insulin lockt. Erst vor einigen Wochen habe ich mal ne Studie gelesen, die das Gegenteil aussagt. Kann Dir aber nicht mehr sagen, auf welcher Internetseite ich das gelesen habe. Musst vielleicht mal googeln. lg

Pete G. 23 Kommentare Angemeldet am: 29.03.2006

hallo christel : warum sollte süsstoff (aspartam) insulin locken ? fakt : beim verzehr von aspartam wird kein insulin ausgeschüttet, der süsstoff wird vollständig verdaut. dieser hat auch keine energie ! jedenfalls nicht in den geringen mengen. aspartam ist eine chemische kombination aus zwei aminosäuren, wie dieser auch beim abbau von protein im stoffwechsel entsteht. süsstoff bewirkt bei einem stoffwechselgesunden menschen keine insulinreaktion. hierüber gibt es im ernährungswissenschaftlichen bereich keine 'widersprüchlichen' meinungen. gruss pete

Christel B. 150 Kommentare Angemeldet am: 12.10.2003

Kann mir bitte jemand sagen, ob der im Strunz - Eiweiß enthaltene Süßstoff Insulin lockt? Dann würde ich das Eiweiß abends nicht mehr nehmen wollen. Lockt Süßstoff überhaupt Insulin - finde da ganz widersprüchliche Angaben. Oder kommt es auf die Süßstoffart an? LG Christel

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.