Forum: Gesundheit - Magnesiumspiegel

 
Sie haben 0 Lesezeichen
Markus B. 247 Kommentare Angemeldet am: 23.10.2010

ich nehme mag. nun meistens bei der arbeit und mische 1-2 tütchen ins wasser. trinke dann schluckweise verteilt über den tag. insgesamt zwischen 2-3 tütchen, vom shop hier, dh. 600-900mg. habe damit kaum je durchfall. das mit dem vor dem schlafen gehen geht auch. ich würde gerne ganz hoh dosiert nehmen, wenn der körper das aufnimmt? @HEIDI kannst du sagen mit deinem hohen einnahmelevel, wie gut es aufgenommen wird. ich versuche über 1.0 zu kommen, allerdings schaffe ich es noch nicht den alkohol ganz wegzulassen, und wohl drum auch bei hoher dosierung eine illusion?

Karl G. 258 Kommentare Angemeldet am: 14.08.2009

Hallo heidi k., ich gehe davon aus , das Du aus Unwissenheit so schreibst.... Effektive Aufnahme des Magnesiums passiert am frühen Tage und wer meint , nachts mit gestörter Verdauung im Bauch etwas für seine Gesundheit zu tun, der hat einfach keine Ahnung. Es gibt einige Menschen, die vertragen Citratverbindungen nicht gut. Und im Krankenhaus verabreicht man Patienten Magnesiumcitrat bewusst als Abführmittel. Es stört die regelgerechte Verdauung, Folgen sollte man überdenken. Maßvolle Ergänzung bei Beachtung weiterer Mängel ist wichtig. WEr mit hohen Dosen von Irgendetwas denkt , nun schnell Mängel auszugleichen, wird selten ERfolg haben. Der Körper braucht noch mehr ... LG Karl

Aexa W. 1201 Kommentare Angemeldet am: 12.12.2008

@Heidi Merkst du einen grossen Unterschied, wenn du das 3fache nimmst? Ist dein Bedarf gerade so gross oder willst du auffüllen?

heidi k. 149 Kommentare Angemeldet am: 16.09.2008

doch kann man, lieber adam, man muss es nur direkt vorm schlafen einnehmen, du kannst sogar noch viel mehr nehmen, nehme cirka das dreifache ein, lg, Heidi.

Reinhard M. 1650 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2008

Hallo Adam, nimmst du Magnesiumhydrogencitrat?

Adam E. 52 Kommentare Angemeldet am: 06.01.2010

Schon bei 300mg Mg-Citrat pro Tag rebelliert mein Magen. Nimmst du nicht ineffektives Mg-Oxid oä? Kann mir nicht vorstellen, dass man 1300mg Citrat täglich verträgt ohne dauernd aufm Klo zu sitzen ;)

Gabriela B. 4 Kommentare Angemeldet am: 12.04.2011

Hallo ,bin zurzeit dabei meinen Magnesiumspiegel im Blut zu steigern. Erster Wert am 04.04.2011 0.78 Zweiter Wert am 16.05.2011 0,83 Magnesium einahme 1300mg täglich .Ist dieser Wert innerhalb 6 Wochen realistisch oder zu wenig?Wer kennt sich aus und kann mir helfen.Lg Gabi

Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.