Forum: Gesundheit - Mein Kopf explodiert

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Rabea H. 246 Kommentare Angemeldet am: 15.02.2009

Hallo zusammen, wenn ich zu viel Zink habe fühle ich mich erschlafen, fast überfahren, versteinert, sehr, sehr matt. Leider ist in allen Orthomol Produkten Jod enthalten. Meine Mutter wollte gerne Orthomol nehmen hat aber Hashimoto und deshalb geht es leider nicht - schade, dass Ortho da nicht ein Präparat ohne Jod anbietet... Das mit dem Augenzucken hatte auch mal ein bekannter von mir, das find an bei zusätzlicher L-Carnitin Zugabe und hörte danach gleich wieder auf. Ich würde auch mal messen, wenigstens son paar Standartwerte - ist vielleicht sicherer. Um besser probieren zu können nehme ich lieber so viel wie möglich einzeln und keine Multipräparate, dann lässt sich alles leichter kompinieren, austauschen, weglassen - eben einfach besser basten ;-)) Ich würde auch immer zu Mg und Vit C raten, ich denke dass sind erstmal die wichtigsten! Beim Herz kann es ja auch schon wieder so viel sein. Kalium, L-Arginin??? und das sind eigentlich ja 2 so unterschiedliche Substanzen, aber doch beide fürs Herz. Leider alles schwierig, deshalb wenigstens ein bissl anfangen zu messen.... Viel Erfolg weiterhin, alles gute Grüssle Rabea

Karl G. 258 Kommentare Angemeldet am: 14.08.2009

Hallo Alin , es könnte auch am Eiweiss-Shake liegen. Lasst den mal eine Weile weg und schaut , ob sich die Kopfschmerzen bessern. Natürlich sollte Dein Mann dann das Eiweiss anders zu sich nehmen , vielleicht mit MAP ? LG Karl

Kerstin G. 10 Kommentare Angemeldet am: 14.06.2005

Hallo Alin, hallo Carolin D., ich wäre mir Jod sehr vorsichtig und würde das weglassen. Die Dunkelziffer der SD-Erkrankten ist sehr hoch. Viele Leute plagen sich jahrelang mit fürchterlichen Symptomen rum, ohne das der Arzt mal die erfolderlichen Untersuchungen bzgl. Schilddrüse macht. @Alin Beweg deinen Mann mal dazu, sich die SD untersuchen zu lassen. Es kann ja alles ok sein. Er sollte sich die Blutwerte in Kopie mit nach Hause geben lassen. Stell sie dann mal hier rein. @carolin Leider kenn ich mich mit den Vitaminprodukten nicht aus und kann dir nicht sagen, ob es das auch ohne Jod gibt. Wie geht es dir denn, wenn du Orthomol nimmst?? Wie geht es dir überhaupt mit Hashimoto? Hast du Probleme?? LG Kerstin

Marion Z. 1037 Kommentare Angemeldet am: 24.09.2008

Hallo Carolin, da kann Dir geholfen werden. Geh mal auf die Internetseite von Orthomol. Dort wirst Du sehen, dass es das Immun auch in Tablettenform gibt. 1 Tablette enthält das Jod! Also wenn Du die einfach weglässt und den Rest nimmst, hast Du den vollen Nutzen. Außerdem ist bei der Tabletten-Form die Folsäure drin. Die fehlt nämlich in den Fläschchen! Wenn Du noch fragen hast, dann ruf einfach bei Orthomol an. Die haben mir bis jetzt immer sehr nett und ausführlich Auskunft gegeben. Grüße M.

Carolin D. 34 Kommentare Angemeldet am: 10.08.2009

Hallo Kerstin G., Orthomol immun enthält Jod, 150 µg pro Fläschchen. Ich habe leider Hashimoto, gibt es was anderes ohne Jod? Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar. Lg Carolin

Alin T. 15 Kommentare Angemeldet am: 30.07.2010

Hallo, danke für Eure Reaktionen. Ich hab nachgelesen und 150 mcg Jod gefunden sowie 25 mg Zink ,in dem Produkt das er jetzt verwendet.Vor den Vitaminen hatte er häufig Herzrasen bzw Stechen. Er meint es wäre besser geworden. Nun ist er nicht der Arzttyp. Aber die Schilddrüse könnte er ja mal überprüfen lassen. Er kann auch viel schlechter sehen als früher und hat ab und an ein Zucken in den Augen.Ich werde ihn dann doch mal zum Arzt jagen.

Heike S. 495 Kommentare Angemeldet am: 08.09.2008

dann hilft nur noch messen lassen?! lg heike

Kerstin G. 10 Kommentare Angemeldet am: 14.06.2005

Noch etwas. Schau doch mal nach, ob in Orthomol Jod enthalten ist. Ich meine, ich hab da was gelesen. Sollte das der Fall sein, würde ich es erst mal nicht mehr nehmen und wirklich die Schilddrüse untersuchen lassen. Heutzutage sollte man nicht mehr einfach so Jod zu sich nehmen. Immer häufiger tritt Hashimoto Thyreoiditis auf (Sd-Entzündung). In diesem Fall darf man kein Jod zu sich nehmen, da dann der Entzündungsprozess angeheizt wird. Die Beschwerden deines Mannes sind ganz typisch. Es sollte beim Arzt untersucht werden: TSH, FT3, FT4, TPO-AK, TG-AK und TRAK, sowie eine Sonograpie der Schilddrüse. Hat er noch andere Symptome??? Berichte doch mal. Liebe Grüße Kerstin

Kerstin G. 10 Kommentare Angemeldet am: 14.06.2005

Hallo Alin, ich würde mal die Schilddrüsenwerte beim Arzt überprüfen lassen. Vielleicht liegt ja eine Überfunktion vor. LG Kerstin

Monika W. 457 Kommentare Angemeldet am: 27.04.2006

Messen und/oder ausprobieren: mehr Magnesium, Tryptophan

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.