Forum: Gesundheit - mundgeruch

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Aexa W. 1201 Kommentare Angemeldet am: 12.12.2008

man kann den mund ausspülen und wegen der Farbe ab und zu 3% h2o2 nutzen

Daniel K. 307 Kommentare Angemeldet am: 08.12.2012

Die Mundhöhle dazu am besten auch freihalten von ungünstigem bakteriellem Wachstum. Zahnseide und Spülungen/Gurgeln mit Teebaumöl (gibts in der Drogerie). Auch ist es sinnvoll am besten morgens gleich ein grosses Glas sehr warmes Wasser zu trinken, das reinigt die "Abflussleitung" (Speiseröhre) noch dazu ;o) Auch die Nasenschleimhaut sollte wenigstens abends vor dem Schlafengehen mit einer Nasenspülung mit Halit-Sole entlastet werden... Gurgeln kann man damit natürlich auch.

Aexa W. 1201 Kommentare Angemeldet am: 12.12.2008

Petersilie (frisch, bio!) ist effektiver, günstiger, gesünder - als Dragees. .

Aexa W. 1201 Kommentare Angemeldet am: 12.12.2008

Zu einen ist es das Protein (falls du welches nimmst) und zum anderen scheidet der Körper aus (= Entgiftung). 1. Habe Geduld. 2. Oft mit Wasser ausspülen. 3. Kräuter kauen: Petersilie. 4. Ingwer kauen. 5. Salbeitee trinken - max. 2 Tassen am Tag. 6. Salviathymol kaufen, Tropfen in Wasser träufeln und öfters damit spülen. 7. Kombiniere die Tipps! Viel Erfolg! .

Ingrid P. 9 Kommentare Angemeldet am: 06.11.2010

Hallo Birgit, ich habe festgestellt, dass Körpergeruch beim Weglassen von Brot, Nudeln, Kartoffeln, Reis und Zucker nach wenigen Tagen völlig verschwindet. Ich kann mir vorstellen, das trifft auch für Mundgeruch zu. lG I

birgit k. 4 Kommentare Angemeldet am: 02.02.2012

hi, ich bin neu hier. wie werde ich während der diät diesen ekligen mundgeruch los? wäre über paar tips echt dankbar.

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.