Forum: Gesundheit - news vom 26.3. "Ästhetisch"

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Die Ästhetik ist der Grund, warum ich nie an die Aussage geglaubt habe, dass Dicke länger leben als schlanke Menschen. In der Natur ist alles gesunde auch gleichzeitig schön. Wenn die Katze ein struppiges ungepflegtes Fell hat, dann weiß man dass sie krank ist. Sich um sein gutes Aussehen zu kümmern, ist ein Aufwand, den ein lebendes Individuum nur auf sich nimmt, wenn es einen Energieüberschuss hat. Wenn der Funke des Lebens in ihm ist. Ein kranker Pfau schlägt kein Rad, oder? Mein Mann und ich wundern uns immer, wenn wir das Verhalten von Paaren beobachten, die, sobald sie die erste Phase der Verliebtheit hinter sich haben, anfangen, es sich bequem zu machen. Typisch ist erst mal, dass beide Fett ansetzen. Man verbringt viel Zeit daheim vor der Glotze mit Chips und Schokolade, weils ja so gemütlich ist. Nach Feierabend tragen die Damen zu Hause den „Jogginganzug“. Ihr wisst was ich meine, oder? Diese hässlichen, graumelierten, wattierten, schlechtsitzenden Teile, in denen sogar schlanke Frauen unförmig wirken. Der Mann trägt Badeschlappen kombiniert mit seltsamen Boxershorts und Tennissocken, die bis zur Mitte der Wade hochgezogen sind. Dann nehmen beide Jahr für Jahr Kilo für Kilo zu, und pflegen ihre Fernsehrituale. Reden nur noch sehr wenig miteinander. Schließlich kennt man sich ja, was soll man da noch groß erzählen. Irgendwann wundern sie sich vielleicht, dass sie kaum noch miteinander ins Bett gehen, außer zum Schlafen. Wenn sie das dann überhaupt noch mitkriegen. So könnte ich nicht leben. Also mein Mann geht zum Beispiel nach der Arbeit zum Krafttraining. Dann duscht er, rasiert sich und zieht ein schickes Hemd an. Und dann haben wir ein Date. Für den mach ich mich hübsch. Jeden Abend und jedes Wochenende. Seit zwanzig Jahren. Für wen sonst wenn nicht für den!!! Den einen!!! LG, Michaela

Emma. 54 Kommentare Angemeldet am: 30.01.2014

Super, Michaela! So muß es sein.

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Stimmt, Doris, ist alles Geschmackssache. Das ist ja auch voll zwanghaft mit dem Duschen und Haare waschen und hübsche frische Kleidung anziehen. Was für ein Aufwand, gell? Das machen nur Spinner ... LG, Michaela

Roschee 389 Kommentare Angemeldet am: 07.02.2011

Neee Doris nicht komisch, sondern LIEBE.

Dinah G. 21 Kommentare Angemeldet am: 18.05.2004

Ach, ich dachte, das sei Napoleon an Josephine gewesen, und es soll sogar drei Tage gedauert haben ...

Max M. 131 Kommentare Angemeldet am: 27.08.2010

wenn ich die Beiträge einer bestimmten Userin lese, bekomme ich regelmäßig das Gefühl: sehr negativ, sehr unausgefüllt, sehr unzufrieden ... (total gegenteilig zu dem, was Strunz schreibt)

Heike S. 495 Kommentare Angemeldet am: 08.09.2008

hallo Michaela, leider hast du recht. Ich habe zur Zeit genau das beschriebene Beispiel bei meiner jüngeren Tochter und ihrem Freund vor mir. Sie machen sich schon schmuck wenn sie ausgehen, aber füreinander nicht. Ich habe meinen Mann nun, nach ca. 10 Jahren eigenem strunzeln mit Rückschlägen von denen hier wohl jeder berichten kann, soweit, dass er läuft und auch die NEM nicht mehr ablehnt weil er merkt, dass es uns gut tut, in jeder Beziehung. vergangenes WoE ist er seinen ersten HM gelaufen, mit 50, er ist stolz auf sich. den nächsten mitte Mai laufen wir zusammen. Und es ist schön es füreinander und miteinander zu tun. Ja, Liebe ist schön und schwer, mit jedem Jahr mehr. lg Heike

Emma. 54 Kommentare Angemeldet am: 30.01.2014

Ne te lave pas, je revies, das war Napoleon vom Ägyptenfeldzug... ;-) Liebe Grüße Heidelies

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Die Idee von Napoleon hat mir gefallen. Habs ausprobiert und bin das ganze Wochenende verwuschelt rumgelaufen. Mein Mann fand es zur Abwechslung sehr charmant. Wir haben herzlich gelacht. LG, Michaela (jetzt wieder gekämmt und ordentlich)

Jürgen B. 11 Kommentare Angemeldet am: 08.04.2014

Jeden der es " richtig " praktiziert macht es glücklich. Richtig heißt locker, leicht, lächelnd im aeroben Bereich laufen. Viele laufen leider zu zwanghaft. Sei es dass sie eine bestimmte Zeit erreichen oder eine bestimmte Strecke schnellstmöglich bewältigen wollen. Dann geht der Spaß verloren.

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.