Forum: Gesundheit - News von heute 27.10.08 Gute Frage

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Karlson v. 53 Kommentare Angemeldet am: 19.02.2006

Hallo zusammen, dann antworte ich als Betroffener mit Morbus Bechterew einmal: Bei mir war es am Anfang vermutlich hauptsächlich das Fischöl (=Omega 3), das half (Immer, wenn ich urlaubsbedingt die Dosis von "Schnapsglas" auf "Kapsel" reduzierte, meldete sich mein russischer Freund zurück). Wie gesagt, anfangs unkontrolliert Nahrungsergänzungsmittel und Fischöl, jetzt mehr oder weniger alle 47 essentiellen Nährstoffe mit nach Messungen festgelegten Dosen. Schmerz- und Medikamentenfrei. Viele Grüße, Karlson

Christian B. 386 Kommentare Angemeldet am: 23.02.2004

Hey Winni, kann doch im Prinzip nur Eiweißpulver sein, denke ich. C.

Winnie T. 45 Kommentare Angemeldet am: 31.07.2008

Mich würde ja schon interessieren, was für eine Nahrungsergänzung das ist... und in welcher Dosierung *seufz*

Reinhard M. 1650 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2008

Das wird sicher nicht bei allen funktionieren, aber ein Versuch lohnt sich allemal.

Christian B. 386 Kommentare Angemeldet am: 23.02.2004

Das bedeutet, „nur“ mit täglich Eiweiß das Rheuma im Griff? Erstaunlich. Chris

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.