Forum: Gesundheit - noch mal Rapamycin

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Natürlich können wir für uns daraus vorerst noch nichts ableiten. Aber ich bin trotzdem sehr gespannt, wie alt Herr Sturnz letztendlich wird. Hoffen wir, dass er weiter macht, und nicht wieder mit dem Fahrrad Harakiri betreibt.

k.A. B. 659 Kommentare Angemeldet am: 24.07.2003

Über so ein Wundermittel würde sich die Pharmaindustrie wohl am meisten freuen, da sind Statine und Co. Erdnüsse dagegen. Aber wer glaubt schon an Wundermittel? Gab es nicht, und wird es nicht geben - nur meine Meinung. Mir graust es schon wieder, überall lauter Uraltsäcke...

Reinhard M. 1650 Kommentare Angemeldet am: 04.03.2008

Hallo Karel, ja, und Dr. Strunz ist auch kein Maßstab für normale Leute. Wer von uns kann schon Nilwasser saufen.

K M. 1293 Kommentare Angemeldet am: 27.07.2008

Ja, ich schwanke da auch zwischen Befremdung und Bewunderung, dass er das einfach geschluckt hat... aber ein Aussage über die Landzeitverträglichkeit kann man daraus dennoch nicht ableiten oder? Offen gesagt ich würde noch immer die Finger von Rapamycin lassen und bevorzuge die natürliche bzw. die an die Natur angelehnten Methoden.

Michaela W. 1553 Kommentare Angemeldet am: 19.11.2008

Ich hab noch mal drüber nachgedacht. Irgendwie ist das ja schon ziemlich cool. Ich meine diese "verrückter Wissenschaftler testet im Selbstversuch"-Chose von Dr. Strunz. Das imponiert mir doch sehr. Er ist eben voll und ganz leidenschaftlicher Forscher.

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.