Forum: Gesundheit - schlafprobleme

 
0 Lesezeichen
Anzeigen pro Seite
Ron S. 98 Kommentare Angemeldet am: 19.05.2008

Liebe Strunzianer, also wenn ihr Probleme mit dem Schlafen habt hilft Tryptophan und Magnesium natürlich ganz gut. Wenn Ihr es allerdings nicht vertragt, versucht doch mal anstelle Magnesiumcitrat Magnesiumorotat zu nehmen ist auch gut fürs Herz durch die Orotsäure. Als weiteres Hilfsmittel seht mal bei Google unter Phosphatidylserin und GABA Gamma aminobuttersäure nach. Im übrigen kann ich auch die Einnahme von Reishi Extrakt empfehlen. Viele Grüße Ron

Wolfgang B. 791 Kommentare Angemeldet am: 09.12.2008

eine eventuelle Lösung: vor dem Einschlafen im Liegen die Ausatmungen bis 120 zählen. Gute Nacht.

heidi k. 149 Kommentare Angemeldet am: 16.09.2008

hallo lisa-marie, habe keine probleme mit der verträglichkeit gehabt,mg und l-tryp.(von ratiopharm) unbedingt erst direkt vorm schlafen einnehmen dann klappt es. lg, heidi

Lisa Maria S. 115 Kommentare Angemeldet am: 07.11.2008

Hallo Heidi! Ich hab auch Schlafprobleme. L-tryptophan von Ratiopharm hab ich schon probiert. Ich bekomme davon starke Bauchkrämpfe, Blähungen und bin nicht nur nachts, sondern auch am nächsten Tag noch volkommen ko.Auch bei 500 mg.Auf das Magnesiumcitrat bekomme ich neuerdings auch starke Magenprobleme. In welcher Form nimmst Du das Tryptophan? lglisa

Anita R. 13 Kommentare Angemeldet am: 06.04.2005

Hallo Heidi, wo gibt es denn L-Tryptophan als einzelnen Baustein?? Habe ich bisher noch nicht gesehen. Würde ich gerne mal ausprobieren, da ich auch schlecht schlafe. LG Anita

heidi k. 149 Kommentare Angemeldet am: 16.09.2008

hallo elfriede, nimm abends 1200mg magnesiumcitrat und 3gramm l-tryptophan und du scläfst wie ein stein. übrigens,deine werte sind mit sicherheit nicht in ordnung, lg, heidi.

Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.