Forum: Gesundheit - SNPs von 24Genetics

 
0 Lesezeichen
Seite
Anzeigen pro Seite
Elli 103 Kommentare Angemeldet am: 30.07.2021

Guten Morgen,

ich würde gern meine SNPs von 24Genetics bestimmen lassen, um mir dann mal entsprechend Roberts Buch die Rohdaten anzusehen (hoffe, dass ich ein gescheites Tool finde, um die Daten auszuwerten).

Aber bevor es soweit ist, stelle ich mir folgende Frage: ist es dazu notwendig, bei 24Genetics alle Tests zu bestellen oder bekommt man auch alle SNPs, wenn man nur den Test zur Ernährung oder zur Gesundheit machen lässt? Ist ja erstmal auch eine Preisfrage. Und wenn man sie alle machen ließe (zur Zeit gibt's diesen all-in-one-Test wohl im Angebot) - sagt einem die Auswertung in Form dieser pdf-Dateien von 24Genetics überhaupt viel? 
Hat jemand in der letzten Zeit mal solche Tests machen lassen?

Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben. Würde mich über Antwort freuen.

Viele Grüße 

Elli

Adam A. 62 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2020

Hallo Elli, Finde diese Reports sehr interessant und habe mir die Beispiele im Internet angesehen. Ich würde so etwas nur machen, wenn sich für mich daraus konkrete Erkenntnisse aus denen ich Handlungen zur Verbesserung meiner Gesundheit ableiten kann ergeben würden. Soweit ich sehen konnte, ist das aber aufgrund dieser Reports nicht möglich. Oder zumindest nur bedingt. Die Empfehlungen sind sehr allgemein gehalten und außerdem wird wieder auf den Analysebedarf mit einem Spezialisten hingewiesen. Persönlich finde ich es sinnvoller das eigene Körpergefühl zu entwickeln und achtsam sich selbst gegenüber zu sein Welche Ernährungwelche Ernährung, Hautpflege, Sport, etc. einem gut tun. Außerdem hätte ich auch bedenken was mit meinen Daten passiert.

Was erhoffst du dir von diesen Tests? Falls du sie magst, berichte doch deine Erfahrungen. Würde mich sehr interessieren.

St. W. 543 Kommentare Angemeldet am: 06.10.2019

Hi Adam,

kauf Dir Roberts Buch "Hoer auf Deine Gene!", dann wird Dir klar, welche Erkenntnisse und ggfs Handlungen man davon ableiten kann.

 

 

Robert K. 3804 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Hallo in die Runde,

zur Bestimmung der SNPs braucht man nur den Abstammungstest machen lassen, keine weiteren Auswertungen. Siehe auch meine Homepage, da stehen ein paar Tipps dazu. 

Und dann lässt man sich die Raw-Data zusenden. Die Auswertungen von denen fand ich alle nicht so wirklich interessant; einzig Sport war ganz interessant.

VG,

Robert

Elli 103 Kommentare Angemeldet am: 30.07.2021

Hallo Adam,

Danke für die Antwort.

Ich stimme allem bei, was Du geschrieben hast. Die Berichte, die 24Genetics da aufgrund der Analyse bringt, überzeugen mich auch nicht. Man weiß nicht so richtig, was dann daraus folgen sollte. Und ob ich eher der Ausdauer- oder der Krafttyp bin und ob ich schnell beim Sport ermüde, weiß ich selbst.

Die Geschichte mit den Daten, die man da im Prinzip veröffentlicht, ist mir auch nicht geheuer.

Interessieren würden mich auch nur manche SNPs, z.B. dieses MTHFR oder die SODs und GSTs wegen der Entgiftungsfähigkeiten. Interessiert mich schon lange, weil mein Arzt da ewig rumgedoktort hat mit Ausleitung und NEMs. Erfolg gleich Null, seine Aussage dann: Nun, es gibt Menschen, da funktioniert das mit der Entgiftung ganz schlecht, das hätte halt genetische Gründe. Jetzt will ich das endlich genau wissen. Und Robert beschreibt ja in seinem Buch auch sehr schön, was man machen kann, wenn...  Ich weiß nicht, ob man die einzeln irgendwo kriegt. Bzgl. der SODs hatte ich mal ein Labor gefunden, das dann wieder abgesagt hatte mit der Frage, wozu ich die bräuchte und ob ich Leistungssport machen würde?

Meine Blutwerte (Vitamine, Mineralstoffe) habe ich erstaunlich gut hingekriegt, aber Glutathion, Carnitin, antioxidative Kapazität und einige Aminosäuren bleiben viel zu niedrig und bewegen sich auch nicht. Irgendwo verschwinden die - wohin auch immer. Deshalb wollte ich jetzt mal die Gene anschauen. Vielleicht ist das zu kurz gedacht?

Viele Grüße 

Elli

Adam A. 62 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2020

Danke für den Hinweis auf Roberts Buch. Ich bleib trotzdem skeptisch wie sinnvoll eine fertige Analyse und vor allem wie praktisch umsetzbar sie ist. Gesundheit ist und bleibt multifaktoriel. Und am Ende des Tages bleibt immer nur maßvolle, mit dem Grundprinzip in der Natur über einstimmende Lebensweise übrig. Es gibt doch schon genug Erkenntnisse darüber welche Lebensstil wirklich zur Gesundheit und zu einem langen Leben, sofern man das möchte,beiträgt. Die große Mehrheit der Menschen weißt doch genug, aber setzt es einfach nicht um. Und Die Genforschung steht noch relativ am Anfang um alles darauf aufzubauen. Man weiß einfach noch nicht was man nicht weiß.

Elli 103 Kommentare Angemeldet am: 30.07.2021

Hallo,

jetzt haben sich iegendwie alle Antworten überschnitten. Bei meiner Antwort an Adam hatte ich die anderen noch nicht gelesen.

Danke Euch allen! Das hilft mir weiter.

Trotzdm nochmal die Frage: Wie seht Ihr das mit den Daten, die man ja - wenn auch angeblich anonymisiert - weitergibt.

Elli

Adam A. 62 Kommentare Angemeldet am: 27.06.2020

Hallo Elli, Meine persönliche Meinung: wenn du eine konkrete Frage wie zum Beispiel Entgiftung hast, kann das vielleicht schon sinnvoll sein. Ich persönlich würde mir dann aber einen spezialisierten Arzt suchen, der dich berät was konkret überprüft werden soll und mit dir dann auch die Ergebnisse bespricht. Nicht so einen pauschalen  Test im Internet machen, der dich dann erst wieder mit der Interpretation der Umsetzung und weiteren Überprüfung alleine lässt. Mir erscheint dafür ist die Thematik viel zu komplex. Vielleicht kann da ein guter funktionaler Mediziner weiterhelfen.

Ist aber nur meine persönliche Meinung, weil ich einfach die Erfahrung gemacht habe, dass bei hoch komplexen Themen professionelle Anleitung einen einfach viel schneller ans Ziel bringt als herumdoktern.

Robert K. 3804 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Hallo,

zu dem Thema wird es bald einige News geben ;-) ...nämlich dann, wenn die 2. Auflage von dem Gen-Buch fertig ist, was nicht mehr lange dauert.

@Adam: Da kannst Du dann selbst schauen, ob es sinnvoll ist, sich mit einigen SNPs zu beschäftigen oder nicht. Ganz wertneutral.

Ich finde die beiden SNPS MAOA und COMT extrem spannend, weil man da eben auch viel mit Ernährung machen kann.

Aber was für 40% der Deutschen extrem wichtig ist, vor allem wenn man Läufer ist, ist PEMT. Allein das ist der Test wert. Dazu kommt auch eine News.

VG,

Robert

Robert K. 3804 Kommentare Angemeldet am: 14.01.2017

Noch eine Sache: Es gibt inzwischen einige Labore, die das komplette Genom untersuchen, wie zB Nebula. Und die prüfen das Ergebnis auch 10 oder 100x, ob alles korrekt ermittelt wurde. Das kostet in Summe ca. 560 Euro. Das alles macht 24Genetics nicht. Ich habe da einen Auslesefehler drin, wie auch meine Frau. Sehr ärgerlich. (da steht dann -,- anstatt der Ausprägung)

Und nochwas: Ja, man kann einzelne Gene zB über Kirkamm analysieren lassen. Kostet je Gen ca. 50 Euro und das muss ein Arzt durchführen. Also ich habe damals für 11 Gene 550 Euro plus Arztrechnung bezahlt. Da ist Nebula deutlich günstiger ;-)

VG,

Robert

Seite
Anzeigen pro Seite
Copyright © 2013-gegenwärtig Magento, Inc. Alle Rechte vorbehalten.